Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Allgemeine Kaufberatung


Allgemeine Kaufberatung
...


Brother Innovis 950 - empfehlenswert?

Allgemeine Kaufberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.01.2013, 10:58
setzen sechs setzen sechs ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 4
Brother Innovis 950 - empfehlenswert?

Hallo

Ich spiele jetzt schon einige Zeit mit dem Gedanken, mir eine neue Nähmaschine zu kaufen. Aktuell habe ich eine kleine Privileg mit einigen Zierstichen, die aber nicht soo sauber werden. Außerdem war es schon immer ein Traum kleine Motive sticken zu können.

Naja jetzt hab ich mich ein wenig durch den Nähmaschinen-Djungel gekämpft und bin auf die Brother Innovis 950 gestoßen. Hier im Forum sind ja alle recht begeistert über das Stickergebnis der Maschine. Ich hätte aber ein paar Fragen bezüglich den Näheigenschaften.

Und zwar nähe ich relativ viele dickere Sachen, nicht unbedingt Leder aber eben viele Lagen Stoff, gern auch mal 5 Lagen Fleece. Da macht meine Privileg mittlerweile dicke Backen. Schafft die Brother das? und auch mit einem akzeptablen Stichbild?

Ist der Stoffdurchlass wirklich so klein? Der meiner Privileg ist auch klein, das wird manchmal doch etwas eng :/
Und wie werden die Zierstiche so?

Hauptsächlich nähe ich für mein Pferd, sprich Schabracken oder Decken. Und dann noch ein paar Deko-Sachen wie Kissen etc.
Könnte die Innovis da die richtige Maschine sein oder habt ihr ganz andere Empfehlungen für mich?
Schonmal vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.01.2013, 11:29
Versalis Versalis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2012
Ort: bei Reutlingen
Beiträge: 472
AW: Brother Innovis 950 - empfehlenswert?

Ich selbst besitze diese Maschine nicht, hab aber schon viel über sie gelesen. Dickes Material bzw. viele Lagen Stoff könnten ein Problem werden, genauso wie Jersey. Die Maschine ist recht klein und die Durchstichkraft nicht sehr hoch. Um das herauszufinden, bleibt aber nur Probenähen.
Viele kaufen sie als Kompromiss, um überhaupt ein bißchen sticken zu können. Was aber schnell nicht mehr ausreicht.
Wenn dir das Sticken nicht so wichtig ist, würde ich mir an deiner Stelle lieber eine robuste Nähmaschine, die dickes Material gut näht, anschaffen und auf die Sticki noch sparen. Dann könntest du auch eine grössere Stickmaschine in betracht ziehen.

Grüssle Verena
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.01.2013, 11:40
Benutzerbild von Doli
Doli Doli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2010
Ort: Wedel das Tor zur Welt, bei Hamburg
Beiträge: 15.786
AW: Brother Innovis 950 - empfehlenswert?

Hallo

Bei so großen Teilen wie Decken kann es schon anstrengend sein mit einem kleinem Freiraum zu arbeiten. Bei der Pfaff die auch einen höheren Hebelfreiraum beim Fuß hat, oder bei der Bernina, sind größere Freiräume zu haben. Auch gibt es dort eine Stichbreite von 9mm was sicherlich bei dicken Sachen nicht zu verachten ist, damit die Zierstiche auch schön zur Geltung kommen. Ist das Material zu dick werden die Muster sicherlich eher verschlungen.
Alles in allem kommt es auf dein Budget an welches Du für eine Neuanschaffung berappen willst.

Nähen kann man gut mit der 950 auch das Sticken macht echt Spaß, wenn es nicht zu große Stickträume gibt.
Daher würde ich sie so schnell nicht wieder her geben. Auch kann man hier viele Erfahrungen sammeln, wenn es am Ende doch nicht so ausreichend ist.

Es schadet nicht klein anzufangen. 10x10 oder mit Versatzrahmen kann schon sehr beeindruckend sein. Ich brauch keine größere Fläche damit bin ich sehr zufrieden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.01.2013, 11:43
MariCris MariCris ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2010
Beiträge: 14.882
AW: Brother Innovis 950 - empfehlenswert?

Hallo,

ich hatte den Vorgänger, Innov-is 900. Zum Sticken fand ich sie super, der Rahmen hat mir auch gereicht mit maximal 10x10. Zum Nähen habe ich sie lange eher nicht eingesetzt. Als meine normale Nähmaschine allerdings längere Zeit zum Nähmaschinendoc musste, habe ich mit der Brother auch genäht und war insgesamt nicht wirklich begeistert.
Normale Baumwollstoffe in wenigen Lagen waren kein Problem. Die Zierstiche waren dann auch ok. Jeansstoff konnte sie auch nähen, aber ich hatte schnell den Eindruck, dass sie das nicht wirklich mochte, zumindest auf Dauer wirkte sie mir nicht robust genug dafür. Jersey habe ich nicht versucht auf ihr. Und ganz dicke Sachen machte sie schon auch mal mit etwas Mühe, aber ich wurde das Gefühl nicht los, dass ihr das nicht wirklich gut tut.
Habe sie dann letztendlich doch verkauft und nähe dickere Sachen nun auf einer robusten, alten Pfaff.
Das waren jetzt allerdings nur meine eigenen Erfahrungen. Vielleicht gibt es andere, positivere Erfahrungen zum Nähen. Zum Sticken fand ich sie wirklich gut.
Kannst du sie probenähen? Das würde ich an deiner Stelle unbedingt und zwar mit deinen eigenen Materialien.

LG MariCris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.01.2013, 11:51
setzen sechs setzen sechs ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 4
AW: Brother Innovis 950 - empfehlenswert?

Danke für die schnellen Antworten

Probe nähen ist nicht so einfach, aber ich werde mal Ausschau danach halten.
Ich hab mir schon fast gedacht, dass sie wohl nicht ganz das Passende für mich ist, leider Im Prinzip "brauch" ich keine Stickmaschine, aber wer tut das schon Der kleine Rahmen würde mir reichen, aber was bringt es, wenn es nur ein Kompromiss ist.

Ich denke auch, eine Stickmaschine läuft ja nicht weg. Dann werd ich wohl wieder nach einer robusten Nähmaschine suchen. Hätte da jemand einen guten Tipp? Budget wären so um die 700-800€. Weniger ist natürlich immer gut
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brother innovis 950 für 699€... Katharina171 Händlerbesprechung 10 17.05.2012 20:32
Brother innovis 950: Ausschneiden einer Applikation linchenbienchen Maschinensticken - Software: Brother 8 22.08.2011 21:34
Brother innovis 950 stickmotiv spiegeln? Hex-one Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 1 04.03.2011 08:12
Brother Innovis 150 empfehlenswert? Fru Brother 4 16.12.2009 09:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,90779 seconds with 16 queries