Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Gardinenschäle ändern

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.11.2007, 10:06
walli2 walli2 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 6
Gardinenschäle ändern

Hallo,
kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben.
Ich habe meine Übergardinen als Platten oder Schiebegardinen, weiß die ganz genaue Bezeichnung nicht, geändert. Da der maisgelbe Microfaserstoff in einfacher Lage lichtbedingt recht orange wirkte, mußte ich den Stoff doppelt nehmen. Ich habe einen Schlauch genäht, die Naht in die hintere Mitte plaziert, oben eingeschlagen und ein Flauschband aufgenäht. Bis hierher funktionierte alles wunderbar. Nachdem ich den Stoff als Platte (Rechteck) gebügelt hatte, wollte ich die Seitennähte, damit sie schön flach sind, ca. 1 cm vom Rand her jeweils absteppen. Auf die Länge von 2,2m verlaufen diese Nähte doch jedes Mal so sehr , dass die Gardine wenn sie hängt, seitlich ein unansehnliches Wellenmuster wirft. Ich hatte auch schon probiert die Hälfte der Naht dann von unten her zu nähen, weil ich mal gelesen hatte, dass sich Stoffverschiebungen dadurch ausgleichen würden, brachte aber auch keinen Erfolg. Ich bin ganz unglücklich, vor allem, da mir komischerweise ein Vorhang ganz gut gelungen ist, und dieser dann, unten mit einem Beschwerungsstab versehen, sehr schön aussieht. Die restlichen Schäle aber kann ich vergessen, steppe ich sie seitlich nicht ab, plustern sie sich auf, steppe ich sie ab, werfen sie Wellen.
Hilfe, und vorab vielen Dank für eventulle Tipps
Walli
Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20495 seconds with 15 queries