Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 29.11.2007, 12:15
Benutzerbild von Eni-Lu
Eni-Lu Eni-Lu ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

sorry dass ich diesen thread wieder aufmache??!?
bin zufällig darauf gestoßen.
Das ist das optimale teil für meine freundinnen als weihnachtsgeschenk!!!! Jubel!
ich soll natürlich auch eine kriegen!
meint ihr man kann diese weste auch aus leder machen? hab hier ein paar teile in hellblau, orange und rot liegen. und wie füttern?
wär dankbar für eure antworten, denn die zeit wird knapp
lg
__________________
C.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 28.11.2008, 18:25
murmelchen murmelchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 257
AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

Hallo Ele Du bist Spitze! ich hatte auch eine Plokade,dachte schon es liegt nur am Alter,wie ich lese aber nicht nur!!!!
Liebe Grüße Murmelchen
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 29.11.2008, 20:19
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.898
AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

hier
Schnittmuster - Weste ohne Naht - Seite 2 - Hobbyschneiderin + Forum
posting 9 findet man den link zu setis anleitung nach der anscheinend auch auf den stoffmärkten zugeschnitten wird.

leder ist weniger anschmiegsam bzw elastisch als walkstoff sollte aber auch geeignet sein. ein probemodell aus dicker folie ist mein tipp.

futter? ein stoff, der als kragen gut zum leder passt oder wenn es möglich ist das leder kante an kante mit zickzackstisch zusammennähen - wie das laminat bei bh´s - und "roh" lassen.

signatur
__________________
"Echter Luxus ist Qualität, Qualität, Qualität - ohne auf irendeine Weise einen Kompromiss zu machen" Christian Ghion, französischer Designer

Geändert von signatur (29.11.2008 um 20:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 29.11.2008, 22:45
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

und hier
aus Kreis wird Weste - ohne eine einzige Naht - Seite 2 - Hobbyschneiderin + Forum
in post 22 ist so eine weste angezogen zu sehen.
sie steht ganz oben auf meiner to do liste.

gruß
benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 04.12.2011, 17:42
May M. Catharine May M. Catharine ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2011
Beiträge: 1
Idee AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

Hey, also ich bin gerade an genau so einer Weste dran und sage dir folgendes:

Als Stoff solltest du ein doppelseitiges Fleece (Polar Fleece) nehmen, weil es echt cool aussieht wenn der umgeschlagene Kragen eine andere Farbe hat als der Rest, zudem kann man die Weste dann auch ganz praktisch als Wendeweste anziehen. Ich bin momentan an einem dunkelblau-grauen Stoff dran, sieht klasse aus.

Ich habe das Teil auch schon mit Zackenschere bearbeitete gesichtet und es hat mir ehrlich gesagt nicht sehr gut gefallen, aber da gehen die Meinungen ja auch auseinander. Was mir persönlich gut gefällt und auch sehr edel aussieht ist, wenn du einfach ein 2-4cm breites schwarzes (oder jegliche andere Farbe) Einfassband einmal rumnähst.
Hier findest du alle möglichen Varianten:

*edit*
Ein Schnittmuster benutze ich selber nicht, habe es im Kopf wie ich schneiden muss. Ich kann dir aber die Größen sagen, und es passt mit meiner zugeschnittenen Größe mir selbst (15 Jahre, 170cm, allgemeine Kleidergröße XXS) aber auch gut meiner Oma (65 Jahre, 165cm, allgemeine Kleidergröße L-XL). Wie man sieht, fast universal.
Da der sog. "Kreis" ja eigentlich ein Oval sein sollte, liebe Leute, hier die Größen:
Breite: 1,3m - 1,5m
Höhe: 1m
Armlöcher: ca. 15cm-20cm

Insgesamt sollte das fertiggeschnittene, aufgeklappe "Ding" dann aussehen wie ein UFO mit zwei Augen. Pass nur auf das die Armlöcher nicht zu weit nach innen oder außen platziert werden. Mess lieber den Abstand am Rücken von beiden Armen nach.
Viel Spaß!

Liebe Grüße, May M. Catharine

Geändert von Hobbyschneiderin-geloescht (05.12.2011 um 09:04 Uhr) Grund: Shoplink entfernt; Links zu Händlern oder Shops bitte nur im Markt oder der Händlerbesprechung posten
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20310 seconds with 15 queries