Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Patchworktreffen in Sainte-Marie-aux-Mines - ein Erlebnisbericht

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.10.2016, 17:49
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.845
Patchworktreffen in Sainte-Marie-aux-Mines - ein Erlebnisbericht

Dackeline, Nutzerin unseren schönen Forums, hat das diesjährige European Patchwork Meeting in Sainte-Marie-aux-Mines besucht und war so lieb, uns einen kleinen Einblick zu gewähren. Hier ist ihr Bericht, für den wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken:


Eindrücke vom European Patchwork Meeting in Sainte-Marie-aux-Mines

In dem kleinen Dorf Sainte-Maire-aux-Mines im Elsass findet alljährlich ein Patchwork-Treffen statt, das weit über die Grenzen Frankreichs und sogar Europas hinaus bekannt ist: das European Patchwork Meeting (Carrefour européen du Patchwork): Le Carrefour Européen du Patchwork

Der 5000-Seelen-Ort Sainte-Marie-aux-Mines sieht sich als Wiege der Amish-Bewegung und hat bereits deshalb einen starken traditionellen Bezug zum Patchworken und Quilten.

Das European Patchwork Meeting dauert fünf Tage (dieses Jahr vom 14. bis 18. September) und bietet zahlreiche Ausstellungen (insgesamt über 1000 Textilwerke), eine Halle mit Verkaufsständen (Stoffe, Zubehör, Näh- und Quiltmaschinen) sowie ein Rahmenprogramm mit Vorträgen, Workshops etc.

Die Ausstellungen finden nicht nur in Sainte-Marie-aux-Mines selbst statt, sondern auch in den angrenzenden Orten Sainte-Croix-aux-Mines, Liepvre und Rombach-le-Franc. Shuttle-Busse bringen den Besucher von einem Dorf zum anderen.

Das malerische Rathaus von Sainte-Croix-aux-Mines:



(c) Dackeline


Ein für das Event geschmücktes Haus:



(c) Dackeline


Ich war dieses Jahr am Freitag, dem 16.09. dort, aber die Veranstaltung ist so umfangreich, dass es unmöglich ist, an einem Tag alles zu sehen!

Wenn ihr Gelegenheit zu einem Besuch habt, würde ich empfehlen, mehrere Tage in der Gegend zu bleiben und nicht von früh bis spät Ausstellungen zu besuchen – am Ende hat man sonst fast eine „Überdosis“ und kann gar nicht mehr alles aufnehmen!

Nun ja, ich hatte nur einen Tag, war von 9.30 Uhr bis 18 Uhr auf den Beinen und am Ende entsprechend k.o.!

Das Meeting zeigt alles vom traditionellen Amish-Quilt bis zur zeitgenössischen Textilkunst.

Lokale Patchwork-Clubs stellen ebenso aus wie internationale Künstler und Vereine.

Ich kann hier nur ein paar Eindrücke wiedergeben – und euch empfehlen, selber mal hinzufahren, es lohnt sich wirklich!

Ein Beispiel für die Arbeiten örtlicher Clubs: Die Ausstellung der Patchwork-Vereine von Sainte-Marie-aux-Mines und Bischtroff in einer Kirche (Ich zeige nur Bilder, deren Veröffentlichung im Internet mir ausdrücklich erlaubt wurde):



(c) Dackeline


Ganz tolle und vielfältige Werke!



(c) Dackeline


Eines der Hauptthemen dieser Ausstellung war „Landschaften“:



(c) Dackeline


Außerdem möchte ich die Arbeit der Französin Annie Agius vorstellen. Als „Therapie“ gegen Schlaflosigkeit im Zusammenhang mit einer Erkrankung begann sie 2006 mit einem Opus, das heute die stolze Größe von 12,45 x 3,00 m erreicht hat!

Es besteht aus lauter kleinen Rechtecken, die sie mit der Maschine zu Quadraten zusammennäht. Die Quadrate werden dann von Hand verbunden.



(c) Dackeline




(c) Dackeline




(c) Dackeline


Vorsicht, in der Nähe der sympathischen Patchworkerin kann man sich mit einem gefährlichen Quilt-Virus anstecken!



(c) Dackeline


Sehr beeindruckend fand ich auch die „Stein-Quilts“ der Amerikanerin Denise Labadie (Home | Denise Labadie )

Sie findet die Inspiration für ihre Arbeit in den Dolmen und anderen Steinmonumenten Irlands.

Denise Labadie färbt und bemalt ihre Stoffe von Hand und bearbeitet sie auf verschiedenste Weise, bevor sie daraus eindrucksvolle Textilkunstwerke schafft.



(c) Dackeline




(c) Dackeline




(c) Dackeline


Als letztes Beispiel möchte ich die Ausstellung „Gardens Around The World“ nennen, ein gemeinsames Projekt der Vereine „Textile Résonance“ (F) und Deutsch-Afghanische Initiative (D).

Jedes der gezeigten Werke wurde in Europa begonnen, dann arbeitete eine afghanische Stickerin daran weiter, bevor sie es zur Fertigstellung wieder nach Europa schickte.

Die Deutsch-Afghanische Initiative unterstützt u.a. Frauen in Afghanistan mit einem Stickprojekt.

(Deutsch-Afghanische Initiative - Deutsche Afghanen helfen gemeinsam)



(c) Dackeline




(c) Dackeline




(c) Dackeline


Daneben gab es noch Arbeiten aus Korea, Lettland, Ungarn … ein Amish-Puppenhaus mit Mini-Quilts (Zoom sur l'artiste du Carrefour Européen du Patchwork ) … die wunderschönen Quilts des Projekts „Share Jane“ und vieles mehr.

Auf der Facebook-Seite „Carrefour Européen du Patchwork“ könnt ihr noch mehr Bilder sehen!

Und ansonsten: Am besten einfach mal selbst hinfahren!



.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.10.2016, 21:04
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 20.633
AW: Patchworktreffen in Sainte-Marie-aux-Mines - ein Erlebnisbericht

DANKE!!!
ich komm zwar nicht hin, aber ich freue mich sehr über deinen Bericht - so krieg ich doch einen kleinen Eindruck.

liebe Grüße
Lehrling
__________________
Ist die Heilung von PatientInnen ein nachhaltiges Geschäftsmodell? Frage von Goldman Sachs in einem Investorenbericht über erfolgreiche Hepatitis Medikamente und die Folge, daß dadurch immer weniger PatientInnen zu behandeln sind...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.10.2016, 21:56
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.126
AW: Patchworktreffen in Sainte-Marie-aux-Mines - ein Erlebnisbericht

Vielen Dank für den eindrucksvollen Einblick in die Ausstellungen in Saint-Marie-aux-Mines! Ich war noch nie dort, aber von der Fülle und Schönheit der Arbeiten wird immer wieder geschwärmt.

Schöne Bilder hast du für den Bericht ausgewählt- besonders berührend finde ich die deutsch-afghanischen Quilte! Dass europäische Frauen afghanische Stickquadrate weiterverarbeiten, habe ich schon gesehen, aber diese Umkehrung finde ich absolute Spitze!

(Gut, dass ich nicht dort war.Ich würde sonst alle liegengebliebenen Ufos weiterhin verschmähen)
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.10.2016, 11:02
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.594
AW: Patchworktreffen in Sainte-Marie-aux-Mines - ein Erlebnisbericht

Jaaaa, danke Sehr nett, dass du das schreibst und zeigst
Das finde ich auch sehr interessant, hab mir das immer für die Rente "vorgenommen", wenn es dermaleinst soweit sein wird. Aber obs dann noch stattfindet oder ich fit genug bin??
Hab auch schon viel und gerne von gelesen. aber dass da die Wiege der Armish Quilts ist, wusste ich auch nicht, sehr interessante Info!
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.10.2016, 11:06
Benutzerbild von laquelle
laquelle laquelle ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 17.686
AW: Patchworktreffen in Sainte-Marie-aux-Mines - ein Erlebnisbericht

Ahhh, absolut toll! Danke für's Berichten!
__________________
Erfolg im Leben ist etwas Sein, etwas Schein und sehr viel Schwein. (Philip Rosenthal)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
patchwork , patchworktreffen , sainte-marie-aux-mines

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Busfahrt zur Patchwork Ausstellung Sainte-Marie-aux-Mines v. Saarland /Rheinlandpfalz Stoffmäusje Kontaktbörse 0 09.06.2008 20:21
Stoffmesse/Ausstellung in St. Marie aux Mines exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 07.10.2007 19:41
Erfahrungen beim Patchwork in Ste Marie-aux-Mines slashcutter Andere Diskussionen rund um unser Hobby 11 20.09.2007 08:21
Stoffmesse in Ste.-Marie-aux-Mines, 20.-23.10.2005 PetraPetra Hobbyschneider/innen Treffpunkte 0 11.10.2005 13:43
St. Marie aux Mines - Mitfahrgelegenheit stoffmaid Hobbyschneider/innen Treffpunkte 8 23.08.2005 11:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35629 seconds with 15 queries