Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


notwendige Schnittänderung Jeans - freundliche Hilfe erbeten

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.08.2015, 20:09
lea lea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.112
AW: notwendige Schnittänderung Jeans - freundliche Hilfe erbeten

Grosse Unterschiede zwischen den 3 neuen Bildern sehe ich auch nicht.
Aber bei allen ist die Naht viel näher an der Senkrechten als beim ersten Foto in diesem Thread:
Fuß komplett belastet.jpg
Du scheinst hier prinzipiell anders dazustehen oder die Hose anders anzuhaben.
Und: ich habe leider keine richtige Idee.
Wenn Du der Sache auf die Spur kommen willst, wäre es sicher leichter, an einem Nesselmodell herumzuprobieren.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.08.2015, 20:23
Benutzerbild von sunshine06
sunshine06 sunshine06 ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 4.645
AW: notwendige Schnittänderung Jeans - freundliche Hilfe erbeten

Zitat:
Zitat von sikibo Beitrag anzeigen
Und ich kenne jemand (du auch), die ihre Hosen extra so kauft - meine ich jedenfalls.
Wen meinst Du denn da bloß? Ehrlich, keiner sagt, dass der Bund gerade rum laufen muss. Vor allem bei eher hüftigen Hosen ist es absolut sinnvoll, dass der Bund hinten höher ist, um gerade das Maurerdekolleté zu verhindern.

Und ansonstne bin ich heute zu platt, um weiter zu denken.
__________________
Viele Grüße
Alex


Wir benutzen, was uns über den Weg läuft.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.08.2015, 20:58
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 15.022
AW: notwendige Schnittänderung Jeans - freundliche Hilfe erbeten

Ist das nicht bei Jeans ganz normal und gewollt, dass die Hinterhose höher liegt? Zumindest ist das bei meinen Kaufjeans so...
Falls du wirklich noch was anpassen möchtest: in dem Buch "Fitting and pattern alteration" von Elizabeth Liechty, Judith Rasband und Della Pottberg-Steineckert ist das Problem ziemlich gut beschrieben als Hyperextended knees/prominent calves, also nach hinten durchgedrückte Beine/"herausragende" Waden.
Führt zu horizontalen Falten oberhalb der Waden, den Beinen nach hinten folgende Seitennähte, es wird weniger Länge gebraucht zwischen Waden und Po und eine tiefer liegende Schrittnaht.
Ich würde bei dieser Hose vielleicht hinten minimal was unter dem Bund wegnehmen und evtl. die Schrittkurve etwas tiefer legen, aber sonst nix weiter anpassen.
Und dann entspannen...
__________________
Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.08.2015, 21:33
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 18.683
AW: notwendige Schnittänderung Jeans - freundliche Hilfe erbeten

Also an der würd ich jetzt wo alles so schön gesteppt ist nix mehr ändern.

bequem zu tragen ist doch das wichtigste
und ich meine die Stoffmenge die im Stehen zuviel erscheint macht die Hose im Sitzen erst bequem, wenn da zuviel weg ist hast Du eine Stehhose
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2018
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2017
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Gewinnerin der Challenge 3 - 2017: Ostern naht, sattelt die Hühner, schirrt die Hasen an

Geändert von akinom017 (13.08.2015 um 21:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.08.2015, 21:44
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 18.405
AW: notwendige Schnittänderung Jeans - freundliche Hilfe erbeten

Zitat:
Zitat von lea
Wenn Du der Sache auf die Spur kommen willst, wäre es sicher leichter, an einem Nesselmodell herumzuprobieren.
Das denke ich auch. Vor allem kostengünstiger...

Zitat:
Zitat von Alex
Ehrlich, keiner sagt, dass der Bund gerade rum laufen muss
Aha, das ist ja mal eine Aussage! Wahrscheinlich bin ich drauf gekommen, weil in den Hosenbüchern auch immer ein Gummi waagrecht genutzt wird (Pants for anybody z.B.)

Zitat:
Zitat von Ingrid
Falls du wirklich noch was anpassen möchtest: in dem Buch "Fitting and pattern alteration" von Elizabeth Liechty, Judith Rasband und Della Pottberg-Steineckert ist das Problem ziemlich gut beschrieben als Hyperextended knees/prominent calves, also nach hinten durchgedrückte Beine/"herausragende" Waden.
Führt zu horizontalen Falten oberhalb der Waden, den Beinen nach hinten folgende Seitennähte, es wird weniger Länge gebraucht zwischen Waden und Po und eine tiefer liegende Schrittnaht.
Ich würde bei dieser Hose vielleicht hinten minimal was unter dem Bund wegnehmen und evtl. die Schrittkurve etwas tiefer legen, aber sonst nix weiter anpassen.
Und dann entspannen...
Och! DIESE Beine habe ich also! Ich kenne das von früher von einem Mädchen aus meiner Klasse, bei der war das extrem. Deshalb bin ich gar nicht auf die Idee gekommen. Allerdings wird es auch in keinem meiner Bücher behandelt.

Jetzt muss ich wohl nachfragen, Ingrid. Die Schrittkurve tiefer legen? Damit meinst Du, die Schrittkurve tiefer auszuschneiden? Dann kommt die aber noch weiter vom Schritt weg, oder? Ich habe eigentlich das Gefühl, sie könnte ruhig etwas näher an den Körper...
Hm, wenn ich nun quasi hinginge und würde an der vorderen Schrittnaht kürzen (einmal quer durch) und mache das auch hinten, um die überschüssige Länge raus zu kriegen - dann rutscht doch die ganze Hose nach oben. Würde das auch das Längenproblem beseitigen oder wie könnte ich das mit dem weniger Länge hinten bewerkstelligen?

Viele Grüße, haniah
__________________
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
curvy fit , hosenanpassung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringend hilfe erbeten stosi Rund um PC und Internet 2 05.09.2011 10:32
Hilfe bei Schnittänderung Bastelmoni Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 02.09.2010 21:08
Der Freundliche bei mir um die Ecke... schizofreny Pfaff 14 03.03.2010 12:38
Küchenmaschine, Hilfe erbeten Mystik Boardküche 21 01.05.2008 12:04
Dringende Hilfe erbeten!!!!!!!!!!!!!!!! UTEnsilien Maschinenstricken 8 05.03.2005 15:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20549 seconds with 16 queries