Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


"Passformanpassung T-Shirt" war Stichfehler bei Zickzack auf Jersey

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 28.06.2017, 09:02
Benutzerbild von Quietscheente
Quietscheente Quietscheente ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 142
AW: "Passformanpassung T-Shirt" war Stichfehler bei Zickzack auf Jersey

Hui, hier hat sich ja viel getan! Ich hatte leider bisher keine Zeit, mich dem Thread zu widmen, aber ich freue mich sehr, dass es so viele andere getan haben!

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Aber schau mal, wie da die Seitennaht verläuft (schwarz) und verlaufen sollte (rot):[...]
Da ist es nicht nur zu eng, die Weitenverteilung vorne/hinten stimmt auch
Danke für den Hinweis! Ich werde beim nächsten Probeteil darauf achten.

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Ich möchte mich sisue vollumfänglich anschließen. Viele Mädchen/Frauen sitzen dem Irrglauben auf, dass sehr enganliegende Kleidung schlank macht. Das Gegenteil ist der Fall - jedes einzelne Röllchen/Pölsterchen zeichnet sich ab, wird von der entsprechenden Faltenbildung noch als Eyecatcher in Szene gesetzt und frau wirkt dicker als sie ist Korrekter Sitz der Kleidung unterstreicht die Vorzüge der eigenen Figur und lässt Unerwünschtes dezent in den Hintergrund treten.
Hm ja, "theoretisch" weiß ich das auch, habe nur nicht bemerkt, dass ich den Fehler selber mache. Das Shirt mit dem schönen Blätterdruck war halt damals auch Liebe auf den ersten Blick und es fällt mir schwer, es an den Nagel zu hängen. Danke auch hier für den Hinweis.

Zitat:
Zitat von Deimeline Beitrag anzeigen
Ich möchte ja nicht noch mehr Verwirrung stiften, aber für mich sieht das recht eindeutig nach falschem BH aus.
Das, was du als "Achselspeck" bezeichnest, ist die Masse, die in Deinem BH Körbchen keinen Platz findet.
Außerdem sieht man bei dem single Jersey-Shirt recht deutlich, dass der BH richtung Achseln einschneidet.
Ich würde an Deiner Stelle beim BH anfangen, eine Körbchengröße höher gehen und verschiedene Modelle anprobieren und richtig anziehen
Du wirst den Unterschied sehen
-> Siehe Capricorna, sie hat es sehr gut zusammengefasst. Als ich die Schwangerschafts-Bustiers wieder loswerden wollte, habe ich eine sehr sehr umfangreiche BH-Odyssee gemacht, mich ausführlich beraten lassen (Internet + vor Ort im Dessousgeschäft), unheimlich viele Teile/Marken/Schnitte anprobiert, Nachbargrößen und Kreuzgrößen probiert... etc. Es war sehr ermüdend. Ergebnis: Ich brauche theoretisch 70E-F, das gibts aber nur selten, und wenn dann passt immer irgendwas nicht, oder das Cup ist oben so leer, dass sich der frei stehende Rand für jeden deutlich sichtbar unter der Kleidung abzeichnet. Sieht unmöglich aus. Letztendlich trage ich jetzt Balconette-BHs in 75D (Cup fällt aber sehr groß aus), die sitzen mit Abstand am besten von allen hundert, die ich anhatte, sehen auch unter der Kleidung noch gut aus und fühlen sich obendrein gut an. Damit bin ich den Umständen entsprechend zufrieden, auch wenn sich migrationsmäßig leider überhaupt nichts tut. Für eine erneute BH-Odyssee habe ich echt keine Nerven mehr und ich glaube den den vielen Anproben auch nicht, dass es noch so viel besser geht, dass sich der Aufwand überhaupt lohnen würde. Deshalb konzentriere ich mich jetzt auf die nächste Schicht.
(Der BH schneidet nicht ein, er sitzt ganz bequem. Ich seh auch ohne BH so aus, als würde da was einschneiden. Hat es vielleicht in der Vergangenheit und ich hab es nicht gemerkt.)

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
@Quietscheente: Ich hab mir das zum Thema Brustmigration mal durchgelesen. Soll das heißen, dass du jetzt einen passenden BH hast, bislang aber die falsche Größe getragen hast, und jetzt noch darauf wartest, dass sich alles wieder zurecht ruckelt, sozusagen, aber da tut sich leider noch nicht viel?
Genau, so ungefähr!
Der Vollständigkeit halber noch der Hinweis, dass ich links ein medizinisches Implantat trage, das ich auch mein Leben lang behalten werde. Deshalb ist dort der Huckel über der Brust noch ein wenig größer als rechts, was man auf dem Profilfoto auch sehr gut sieht. Das Teil wird auch kaum mitsamt dem Achselspeck ins Cup wandern.

Zitat:
Zitat von Nähbert Beitrag anzeigen
Darf ich mal das Shirt "Summer Basic" aus einer der Damen-Ottobres vor 2 oder 3 Jahren in den Ring werfen?
Message - Hobbyschneiderin 24 - Galerie
Danke, aber wie gesagt, ich möchte zum Langarmshirt hin und da nützt mir ein Kimono-Schnitt nichts. Ich mache bei Gelegenheit mal ein Foto von einem anderen Kaufshirt in Gr. 38 mit eingesetzten Ärmeln, das auch ganz gut aussieht.

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Wenn ich ein Armloch tiefer ausschneide, erhöhe ich die Armkugel, da ich das in der Schräge mache, wird er auch minimal breiter - und es passt alles wieder zusammen.
Kannst du mir dazu bitte mal eine Skizze machen (oder verlinken, falls es was Gutes im Netz gibt)? Ich verstehe noch nicht, wo du welches Teil wie aufschneidest und verschiebst.

Mein Plan ist also: Ich nähe den gleichen Schnitt aus dem Buch nochmal, aber in Gr. 40. Sobald ich Zeit habe.

Noch eine Frage zum Thema Weitenverteilung: Ich bräuchte bestimmt in Hüfthöhe hinten mehr Weite als vorn. Als ich versucht habe, das umzusetzen, bekam ich ganz komische Beulen im Rückteil direkt hinter der Seitennaht. Deshalb hab ich das dann wieder gelassen. Kennt das jemand? Was mach ich falsch?
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 28.06.2017, 09:40
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.938
AW: "Passformanpassung T-Shirt" war Stichfehler bei Zickzack auf Jersey

Falsch machen ist übertrieben... ich nehm mal an, Du hast nur an der Naht des Rückenteils Weite zugegeben. Und nicht nur 1, 2 mm.

Wenn Seitennaht für die Weitenzugabe (das macht nur Sinn, wenn die Weite auch da an der Seite gebraucht wird!): Beide Teile, also sowohl Vorder- als auch Rückenteil verbreitern.
Ansonsten funktioniert es deutlich besser, die Weite direkt da einzufügen, wo sie gebraucht wird: Wenn hinten, dann wird das Rückenteil mehrmals vom Saum aus hochgehend bis Taille (oder kurz unterhalb) eingeschnitten, und die Einschnitte werden aufgespreizt. Bis die gewünschte Hüftweite da ist.
(Wenn man dann sehr viel/ zu viel Saumweite hat, kann man quer durchschneiden, und den Saum wieder etwas zusammenlegen - das gibt dann so eine leichte Kegelform.)

Änderung für den Bauch funktioniert im Prinzip auch so...

Wobei 70 E bzw. 75 D ... fang die Weite von der FBA (bei der Körbchengröße braucht es die) nicht komplett wieder ein - vorne ist dann genügend Platz da.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abnäher im Jersey-Shirt, Geradstich oder Zickzack? astitchintimesavesnine Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 20.07.2015 19:54
Ich krieg den HONK! Unsaubere Zickzack-Naht beim Applizieren auf Jersey....HILFE!!! lunadepana Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 21.06.2013 15:05
Fusseln auf Jersey Shirt Lillilu Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 18.05.2010 19:35
Sticken auf T-Shirt(Jersey) klappt nicht zauberpunsch Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 14 22.03.2010 18:14
Nahtband auf Jersey mit Zickzack-Raupe - Fadensalat mellim Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 26.06.2008 14:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35844 seconds with 18 queries