Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Altertümchen


Altertümchen
Markennamen, die kaum noch bekannt sind, Maschinen, die man bei vielen zur Deko stehen und mehr "Altes" gehört in diesen Forumsbereich.


Bobbin von Jacobi Nähmaschinenfabrik Wien

Altertümchen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.11.2018, 19:10
Benutzerbild von ArianeM
ArianeM ArianeM ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 3.188
Bobbin von Jacobi Nähmaschinenfabrik Wien

Mir ist eine Bobbin zugeflogen
Ich habe im Netz nach Infos gesucht, aber nichts gefunden. Bekannt sind mir die Seiten von Nähmaschinenverzeichniss.de, aber auch da gibt es keine Bobbin in ebay Kleinanzeigen werden sie angeboten, also muss es sie ja irgendwie gegeben haben.

Ich wüsste gerne wie alt sie ungefähr ist, eine Seriennnummer konnte ich entdecken: 638547

Der Tisch hat leider schon sehr gelitten, da weiß ich noch nicht wirklich wie ich das wieder verschönern könnte. Das Holzfurnier ist beschädigt, ich vermute, dass mal ein Blumentopf da drauf gestanden hat
Kann man da überhaupt was machen ?

Die Maschine selbst war unbeweglich, aber Dank meiner Reinigung und Ölung läßt sich das Handrad nun problemlos drehen. Weiter kam ich noch nicht, Riemen existiert, muss ich aber noch anbringen.
Es ist eine Maschine mit CB Greifer

fullsizeoutput_1f2.jpg

fullsizeoutput_1f4.jpg

fullsizeoutput_1ef.jpg

fullsizeoutput_1f3.jpg

vg
Ariane
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.11.2018, 20:20
engelteddy engelteddy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 420
AW: Bobbin von Jacobi Nähmaschinenfabrik Wien

Die sieht ja toll aus.
Glückwunsch zu deinem neuen Schätzchen
__________________
ein liebes Grüßlein engelteddy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.11.2018, 11:12
Benutzerbild von ArianeM
ArianeM ArianeM ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 3.188
AW: Bobbin von Jacobi Nähmaschinenfabrik Wien

Zitat:
Zitat von engelteddy Beitrag anzeigen
Die sieht ja toll aus.
Glückwunsch zu deinem neuen Schätzchen
Dankeschön
Ja die Goldverzierungen sind sehr schön erhalten, die Holzplatte vom Gestell hingegen ist nicht schön und die Haube, die sicherlich irgendwann mal existent war, ist auch nicht mehr da

Aber sie näht Der Riemen ist auch angebracht
Oberfaden dunkelrot, Unterfaden türkis
Das ist jetzt, ohne dass ich irgendwas verstellt habe und das einfädeln hat auf Anhieb ohne Anleitung funktioniert

fullsizeoutput_1f6.jpg

Schaut mal, seitlich auf dem Gestell steht: "ges. geschützt"
Hat jemand Ahnung, was da gesetzlich geschützt sein soll

fullsizeoutput_1f5.jpg

Und noch mal die Frage: Bobbin, ist das tatsächlich die Marke / Hersteller ?
außer gebrauchten Maschinen im www habe ich nichts dazu gefunden, auch Jacobi Nähmaschinenfabrik aus Wien tauchte bei meiner Suche nicht auf.

Geschenkt bekommen habe ich die Maschine hier aus dem Ort Rhein/Main. Die Vorbesitzerin hatte sie von einer Schneidermeisterin aus Bad Homburg bekommen und dies ist schon Jahrzehnte her

vg
Ariane
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.11.2018, 12:46
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 19.036
AW: Bobbin von Jacobi Nähmaschinenfabrik Wien

Eine hübsche Maschine hast Du da bekommen

Zum Tisch gab es hier im Forum schon Tipps, meine ich.
Vielleicht einfach mal mit entsprechendem Öl für Naturholztische bearbeiten.

Ich hab den Tisch der Familiennähmaschine bei einem Schreiner und
Restaurateur aufarbeiten lassen,
die Platte hatte aber einen richtigen Wasserschaden mit abgelöstem Furnier.
Er konnte das eingelegte Maßband erhalten und hat den Rest passend ergänzt.
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2018
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2017
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Gewinnerin der Challenge 3 - 2017: Ostern naht, sattelt die Hühner, schirrt die Hasen an
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.11.2018, 13:35
Benutzerbild von NadelEule
NadelEule NadelEule ist gerade online
Fängt an sich einzurichten
 
Registriert seit: 15.10.2018
Ort: Südharz
Beiträge: 459
AW: Bobbin von Jacobi Nähmaschinenfabrik Wien

Da das Teil schon sehr alt ist, vermute ich mal, der Tisch ist noch mit Schellack versiegelt.

So wurden früher Holzoberflächen behandelt.

Man kann die alte Schellackschicht ganz einfach mit Alkohol aus der Apotheke entfernen.
Es muß ja nicht der medizinisch reine Alkohol sein, der "normale" ist billiger.

Ein 5 Liter Kanister kostet hier so um die 15€.

Die Oberfläche so lange mit Baumwollappen und Alkohol abreiben, bis das Holz wieder frei liegt.

Dann mit 800er Schleifpapier vorsichtig in Richtung der Maserung anschleifen, feucht abwischen und mit Beize wieder den alten Farbton auffrischen.

Wenn alles getrocknet ist, ggf. eine zweite Beizeschicht (vorher wieder das Holz leicht anfeuchten, dann zieht die Beize besser ein) trocknen lassen und dann wieder einen Schutz drauf.

Schellack muß es ja nicht sein, die Verarbeitung ist sehr aufwändig und teuer. Diese neuen Kunstharz-Klarlacke finde ich persönlich nicht soo toll.

Ich nehme gerne Hartwachs, das ist strapazierfähig und haltbar.
Bekommt man in jeder Tischlerei oder beim Restaurator.

Das handelsübliche Antik Möbelwachs geht auch, ist aber nicht wirklich für unbehandeltes Holz als Schutzschicht gedacht.
__________________
liebe Grüße
Loni



Ein Kaktus ist auch nur eine schwerbewaffnete Gurke
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bobbin -- Unterfadenstärke -- Brother 750E acklein1 Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 1 14.01.2018 16:57
Unterfaden-Bobbin-Frage KiddiesMama Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 16 29.04.2014 14:57
INNOVIS 4000, Bobbin mona Brother 3 25.03.2005 19:41
Bobbin guckt durch... Stoffekontor Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 11 12.03.2005 14:10
Bobbin, vorgespult auf Pappspule fadenmaus Brother 6 07.11.2004 21:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,27905 seconds with 16 queries