Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Denkfehler?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.02.2018, 17:57
stofffetzerl stofffetzerl ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Bayern
Beiträge: 15.114
Denkfehler?

Meine Freundin hat sich kürzlich einen Schnitt und Stoff für einen Babyoverall gekauft.

(Ich schaffe es leider nicht, das Bild richtigrum einzufügen)
Da sie nicht so viel Näherfahrung hat, bat sie mich, ihr zu helfen.
Die Arbeitsanleitung, die dem Schnitt beilag, war leider sehr dürftig und schlecht beschrieben.
Der Anzug wird praktisch zweimal genäht, einmal aus Innenstoff, einmal aus Außenstoff. Die Bein-Innennähte bleiben noch offen. Dann werden die beiden Teile miteinander verstürzt indem die Teile mit einer Naht vom Schritt aus die vordere Knopfleiste hoch über die Kapuze wieder runter zum Schritt zusammengenäht werden. Die Teile werden ineinander gesteckt und die vorderen Kanten abgesteppt.
Nun zu meinem Problem, jetzt kommen die offenen Beinnähte dran:
In der Beschreibung heißt es, dass Außenstoff und Innenstoff rechts aufeinandergelegt und zusammengenäht werden. Das geht aber nur teilweise, weil ein Stück zum Wenden offenbleiben muss, das ich dann von Hand zunähen muss. Sehe ich das richtig oder ist das ein Denkfehler von mir? Gibt es da irgendeinen Trick?
Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
__________________
Liebe Grüße von Rosi
______________________

Mein Blog: Rosis kreative Werke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.02.2018, 18:11
Benutzerbild von Devil's Dance
Devil's Dance Devil's Dance ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 15.548
AW: Denkfehler?

...mindestens eine Innennaht muss man am Ende von Hand zunähen - oder - für Handnäh-Phobiker - ganz knappkantig mit der Maschine
__________________
Grüße aus Meck-Pomm

DD

Mein Blog: "Das Landei"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2018, 18:33
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.760
AW: Denkfehler?

Wenn ich mich recht erinnere (schon lange her, daß ich so was genäht habe): so lange die Bünchen noch nicht dran sind, kann man tatsächlich beide Lagen einzeln nähen, ohne daß man hinterher eine weitere Wendeöffnung braucht.

Das war nur immer etwas fummelig und brauche ein paar Knoten im Hirn, sich das richtig hinzulegen. Erklären kann ich es daher nicht, ich könnte es auch nur, wenn ich das Teil vor mir hätte durch rumprobieren wieder rausfinden.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Escher BH
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2018, 19:07
Benutzerbild von Paula38
Paula38 Paula38 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2012
Ort: im Norden zwischen Bremen Hamburg und Hannover
Beiträge: 18.272
AW: Denkfehler?

Vorweg: ich habe das noch nicht gemacht. Was folgt ist also Theorie......

Erst mal umkrempeln (innen ist dann außen) dann den Außenstoff rechts auf rechts nähen. Das sollte einfach gehen, da die innere Beinnaht noch offen ist.

Dann beide Beine des Außenstoffs auf eine Seite legen, das "leere" Innenbein nach außen krempeln und soweit nähen, wie es geht. Dann beide Außenbeine auf die geschlossene Seite stopfen. Das offene Innenbein zwischen den beiden Außembeinen und dem geschlossenen Innenbein rauspulen, die übrige Naht schließen und alles zurückkrempeln.

Wie gesagt, nur Theorie....
__________________
BH Nähen ist auch irgendwie Patchwork, nur in 3 D!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.02.2018, 06:44
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Anbieterin bei Dawanda: dark-and-sweet-things
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 18.569
AW: Denkfehler?

Zitat:
Zitat von stofffetzerl Beitrag anzeigen
(Ich schaffe es leider nicht, das Bild richtigrum einzufügen)
a) Wenn du das Bild hier im Forum hochladen würdest, statt bei einem Bilderdienst, wäre es Dir eher möglich.

b) Hier die Anleitung, die Nowak in mühevoller Kleinarbeit zusammengetippt hat. Und nein, ich werde nicht müde das zu verlinken.

Hobbyschneiderin 24 - Forum
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe 12 Blöcke - Row by Row Mitmach-WIP --> LaRue-Bag aus "Der Teufel trägt Prada" Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2018
Wie drehe ich Bilder richtig? Ein Tutorial von Nowak
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Overlockstich- denkfehler? babylu13 Janome 46 03.01.2015 14:59
Handytasche - Denkfehler Foxi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 46 11.11.2012 20:38
Claire Denkfehler? carmen37 Taschen 7 19.06.2010 21:56
Denkfehler??? Heikejessi Taschen 5 03.12.2009 16:11
Rechteckschnitt oder Denkfehler? Sommerwende Fragen zu Schnitten 12 20.06.2005 12:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20267 seconds with 15 queries