Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Allgemeine Kaufberatung


Allgemeine Kaufberatung
...


Kauf einer Privileg? Was ist dann mit Ersatzteilen?

Allgemeine Kaufberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.10.2009, 08:45
Dama1 Dama1 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2009
Beiträge: 60
Kauf einer Privileg? Was ist dann mit Ersatzteilen?

Hallo Ihr,

ich habe ja nun hier im Forum schon ganz oft gelesen, dass viele mit ihrer Privileg als Anfangsmaschine zufrieden sind. Die soll ja auch oft Baugleich mit namhaften Maschinenherstellern sein und nur hier und da soll was geändert sein.
Meine Frage: macht es jetzt überhaupt noch Sinn sich eine Privileg zuzulegen, wenn Quelle dicht macht? Bekommt man da überhaupt noch Ersatzteile? Was habt ihr denn für Erfahrungen? Die Maschinen sollen ja nun insgesagt min. 10% günstiger werden. Manche sind ja auf der Homepage schon runter gesetzt und vielleicht werden die ab morgen noch billiger?
Ach ja und gäbe es denn einen "Trick", wie man erkennt, welche Maschinen z.B. Baugleich mit Janome ist? Dann müste man doch Ersatzteile weiterhin bekommen oder?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.10.2009, 08:50
Paula Paula ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Beiträge: 202
AW: Kauf einer Privileg? Was ist dann mit Ersatzteilen?

Hinter der Maschine sind vor der Seriennummer Buchstaben.
Bei J ist es baugleich mit Janome,
bei BR mit Brother.
Gruß Paula
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.10.2009, 09:21
Benutzerbild von galvan
galvan galvan ist offline
Schneidermeister
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 159
AW: Kauf einer Privileg? Was ist dann mit Ersatzteilen?

Es soll heissen, dass Privileg bestehen bleibt, ob das aber nun wirklich so sein wird?
Wenn es dein Buget zulässt und du dir sicher bist, dass du viel und gerne nähen wirst, dann kauf dir ein Markengerät, welches Garantie hat, und du auch noch nach Jahren Ersatzteile und Zubehör bekommst.
Ansonsten kann dir passieren dass du nur gefrustet bist und keine passenden Füsschen bekommst und was es sonst noch so gibt.
Ich nähe mit der Brother nx 600 habe sie schon seit 7 Jahren und sie ist top in ordung, bis heute nichts daran kaputt gegangen, geschweige denn gezickt.
Es gibt sie noch als auslaufmodell für 700 Euro. Bei ihr passen alle Füsse, da brother normt. Sie hat 3 Jahre Garantie.
Aber es gibt auch noch andere gute hersteller.. das ist dann oft Geschmacks und Bedürfnisssache.

Ich persönlich würde lieber eine uralte pfaff vom Flohmarkt nehmen als eine neue Privileg.
Die alten Modelle aus Gußeisen und noch mit Pedal, oder schon mit Motor, machen einfach ein schöneres Stichbild als viele Neue. Und ganz ehrlich mit einer Zickzack Maschine, ohne pi pa po, kann man doch alles nähen was man sich wünscht. Knopflöcher, Steppnähte, Feston und Muschelsäume,
Den difizilen Rest macht man doch sowieso mit der Hand ( also ich mach das so), Blindstich und co.
Ansonsten noch eine Overlock, die ist super für alles was sich dehnt, und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

lg Galvan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.10.2009, 14:19
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.775
AW: Kauf einer Privileg? Was ist dann mit Ersatzteilen?

Also bei 50 Prozent Reduktion würde ich mir vielleicht überlegen, ob dann eben die eine oder andere Reparatur auf eigene Kosten drin ist. (Ich würde mal vermuten, daß Ersatzteile noch einige Zeit erhältlich sind oder zumindest ein begabter Mechaniker auch was "zurchtdrechseln" kann. Kostet dann natürlich mehr, weil es deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt.)

Bei 10 Prozent und dafür der komplette Verzicht auf Gewährleistung und Garantie? Nö... oder?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads May 2018 (196
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.10.2009, 16:35
Dama1 Dama1 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2009
Beiträge: 60
AW: Kauf einer Privileg? Was ist dann mit Ersatzteilen?

Vielen Dank für Eure Antworten. Das mit der Garantie ist mir halt auch erst später eingefallen. Da haperts ja dann auch!
Das blöde ist, dass ich halt nicht so viel Geld hab momentan und gerade mit Nähen angefangen habe. Soll heißen: ich denke, dass ich Blut geleckt habe und es mir Spaß macht, aber ganz sicher bin ich halt auch noch nicht. Daher will ich nun nicht gleich 600€ für eine Maschine hinblättern (abgesehen davon, die hab ich momentan nicht!). Ich dachte, wenn ich mir z.B. die eine Privileg hole, die 2002 im Test gut abgeschlossen hat (kostet momentan von 130€ knapp 80€), dann kann ich erstmal nichts falsch machen (weil die immer ganz gute Bewertungen bekommen hat). Dann, wenn ich wirklich so viel Freude am Nähen habe und meine Klamotten auch nach was aussehen (das ist ja dann auch so ne Sache), kann ich immer noch viel mehr Geld ausgeben (mit dann von einem Laden Gutscheine schenken lassen und so).
Hm, das mit der Garantie ist total doof. Ach ja und ich hab rausgefunden, dass die Maschine, die ich will (1416b) Baugleich mit Janome ist... Ach, wie blöd. Das wäre zumindest mal na Alternative zu den Dicountermaschinen gewesen, die ja alle nicht soooo gut bewertet wurden....
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
quelle maschinen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kämpfe mit Kauf einer Cover/overlockmaschine Ute 007 Allgemeine Kaufberatung 26 12.10.2009 20:12
Zuerst Näma- Kauf, dann erst Vorführung: Ausnahme oder mittlerweile üblich...? schneckerl Händlerbesprechung 27 10.05.2008 12:48
Kauf einer Overlockmaschine mummycool Allgemeine Kaufberatung 12 11.04.2008 18:58
Kauf einer nähmaschine albertine Allgemeine Kaufberatung 1 04.04.2005 19:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,34363 seconds with 15 queries