Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 19.01.2012, 12:04
Benutzerbild von emmatje
emmatje emmatje ist offline
´t Naaikamertje - sewing classes, patterns & tutorials
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: Den Haag, Niederlande
Beiträge: 2.073
Double Fold Binding - mit oder gegen Fadenlauf zuschneiden?

Hallo,

nun muss ich doch mal was fragen (habe auch die Suche bemüht, aber nicht das passende gefunden ):
Für meine Patchworkdecke (140x200 cm), will ich nun die Streifen fürs Binding zuschneiden. Ich mache ein Double Fold Binding, das ich von der Rückseite mit der Hand annähe.

Nun die Frage:
Ist es egal, ob ich die Streifen im oder gegen den Fadenlauf zuschneide (dass nicht schräg zugeschnitten wird ist klar). Ich habe einen Amy Butler Stoff, der gg den Fadenlauf deutlich mehr nachgibt als mit dem Fadenlauf. Da der Stoff nur 110 breit liegt, ich aber 1,5 m habe, wäre es sparsamer 150 cm lange Streifen (also mit dem Fadenlauf) zuzuschneiden. Dann wären die Streifen in Längsrichtung aber kaum dehnbar.
Wie macht ihr das? Bzw. gibt es einen Grund der für eine bestimmte Richtung spricht?

Danke!

LG emmatje
__________________
Doei, doei!!

emmatje

Meine Galerie
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16404 seconds with 12 queries