Thema: Business-Mode
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #61  
Alt 30.05.2011, 22:19
Benutzerbild von *mascha*
*mascha* *mascha* ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2007
Beiträge: 14.868
AW: Business-Mode

Ich merke in letzter Zeit, dass sich da einiges tut in meinem Kleiderschrank.

Früher gab es bei mir Stallklamotten (Ponyhof/Freizeit) und gute (also für Freizeit und Arbeit). Inzwischen merke ich, dass ich die Arbeitsklamotten gar nciht mehr wirklich gern privat tragen mag und durch das Ritual, mich daheim umzuziehen total gut abschalten kann und sozusagen den Stress einfach mit in die Wäschetonne werfe.

Dazu kommt dann natürlich noch, dass ich so langsam aber sicher im Job immer schickere Klamotten trage und im Strall auch vermehrt Wert auf zumindest saubere und intakte Kleidung lege (da hab ich früher rigoros ALLES aufgetragen).

Ich trenne also nach Arbeit und Freizeit und versuche, mir für die Arbeit meinen eignen Stil zu erarbeiten. Auch wenn ich nicht ständig Kundenkontakt habe und oft im Büro vor mich hinarbeite - man wird schon mehr ernst genommen, wenn man wenigstens "ordentlich" angezogen ist (grad als kleine Frau).

Und dann kommen dann natürlich noch die unerwarteten GF oder Kunden-Termine......... da fühl ich mich gleich viel wohler, wenn ich ein bisschen aufgerüscht bin.

Also ja: ich trenne.
__________________
Liebe Grüße

http://img33.glitterfy.com/1/glitter...622T530D31.gif

... nur wer loslässt hat zwei Hände frei ...

UFO's

Bolero in hellblau nach eigenem Schnitt => auf dem Weg
Jacke Burda 09-2009-127 => hm.......
V8280 => fehlt nur der RV
ultimativer Hosenschnitt => Beleg fehlt
Stretchkleid 9-2007-121
goldenes Top
braunes Kostüm
Dirndl-Bluse
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16554 seconds with 12 queries