Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 11.10.2005, 18:24
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 18.568
AW: Lammfellimitat - welche Naht?

Zitat:
Zitat von Krümmel
Dann habe ich die Nahtzugabe umgelegt und noch einmal übergesteppt - keine Besserung.
Hallo Krümmel, ist zwar schon 'ne Weile her, aber trotzdem.
Hast du die Nahtzugaben beide zu einer Seite gelegt? Dann versuch mal, sie auseinander zu legen und rechts und links von der Naht festzusteppen. Dann sollte es gehen. Vielleicht den unteren Flor noch etwas wegschneiden.
Ich kann jetzt nicht nachsehen, aber ich meine, ich hätte die Seitennähte rechts auf rechts zusammengesteppt, eine Nahtzugabe auf die Hälfte zurückgeschnitten die längere über die kürzere gelegt und dann zu einer Seite gesteppt.

Zitat:
Zitat von dickmadam
Als NZ hab ich an beiden Seiten 1,5 cm NZ zugegeben, an einem Teil mit einem Trickmarker markiert und das andere dann immer an der Kante angelegt und genäht.
Wird dann nicht jedes Teil 1,5 cm zu weit? 2x 1,5 cm Nahtzugabe re auf re gibt minus 3 cm und wenn du 1,5 cm übereinander legst, nur minus 1,5 cm. Oder habe ich da was falsch verstanden?
Gruß, Heidrun

Geändert von sikibo (11.10.2005 um 20:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,85029 seconds with 12 queries