Einzelnen Beitrag anzeigen
  #49  
Alt 18.04.2011, 13:22
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.720
AW: Mein erstes Korsett ist am Start

Mir ist noch etwas aufgefallen:
Du hast beim Probekorsett seitlich der Brust oben auf beiden Seiten etwas weggefaltet. Ich vermute aber, dass du diese Mehrweite benötigst, sobald die Schliesse drin ist.
Der Bereich zwischen den Brustspitzen ist beim Probekorsett (mit dem RV vorne) gerade, wie wenn man eine Schnur spannen würde. Kommt aber die Schliesse rein, sollte es dort ein "Tal" geben, das dann etwas mehr Stoff braucht.


Die Breite, die die Schliesse haben darf, hängt von der Anatomie, von der Art, wie das Korsett pusht und von der Stelle, wo die Schliesse aufhört ab.
Liegt die Schliesse zwischen den Brüsten, dann geht eine breite nur bei kleinen, weit auseinanderliegenden Brüsten. Oft beginnt die Schliesse aber am unteren Ende der Brüste, wo diese ja auseinanderlaufen. Dort passt meist eine breite Schliesse hin. Weiter soll die Schliesse manchmal direkt auf der Haut liegen, manchmal steht sie etwas nach vorne (ist also sozusagen Bestandteil des Cups). Und dann kann das Korsett noch nach oben oder mehr nach oben-Mitte pushen. Auch das ändert die Position der Schliesse.
Wenn du mal Vollbrustkorsetts (oder Halbbrust) googelst, siehst du die Unterschiede klar.
Ich kenne mich damit auch nicht so aus, habe bisher nur historische Halbbrustkorsetts genäht, da ist das auch je nach Epoche unterschiedlich gewünscht.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16648 seconds with 12 queries