Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 08.08.2006, 18:43
dieka dieka ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.07.2005
Ort: München
Beiträge: 68
AW: Wer näht wirklich alles selbst?

Hallo,

ich habe früher viel genäht und dann ein paar Jährchen ausgesetzt. Vor ca. 1,5 Jahren habe ich meine Nähmaschine wiederentdeckt, seitdem hänge ich wieder an der Nadel - wie es schon so schön ausgedrückt wurde.
Natürlich mußte dann auch eine Overlock her und seit neuestem bin ich stolze Besitzerin einer Covermaschine. Mein Mann hat mir im Nähmaschinengeschäft so zugeredet, die Covermaschine zu kaufen, dass sich der Verkäufer hinterher bei ihm bedankt hat.
Mein Fuhrpark ist nebeneinander aufgereiht, so dass ich flott von einer Maschine zur nächsten hüpfen kann. Nun macht es riesigen Spaß und am liebsten nähe ich derzeit T-Shirts. Die Nähte ratz-fatz geoverlockt und dann die Säume durch die Cover geschoben. Super.
Ich nähe auch fast alles selbst und habe - damit ich flexibler bin - Schnittkurse mitgemacht. Und der BH-Nähkurs bei Ela hat mir auch viel gebracht.
Früher hätte ich mich nie an Unterwäsche getraut, aber vor kurzem habe ich den Schnitt eines String-Tangas abgenommen und danach ein Probemodell genäht. Außerdem habe ich einen Slip meines Mannes aufgetrennt und davon den Schnitt abgezeichnet. Beides hat ganz wunderbar geklappt. Und wenn man an die Preise für gute Slips denkt, dann lohnt sich das allemal.
Wenn ich meine T-Shirt-Phase überwunden habe, wird sicherlich bald die Fleece-Phase anstehen, denn dann geht es ja auf die kalte Jahreszeit zu.
Zwischendrin werde ich aber wahrscheinlich eine Hose für meinen Mann reinschieben müssen, der wartet schon sehnsüchtig drauf.

Grüßeles
Karin
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,17298 seconds with 12 queries