Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 03.07.2006, 13:16
gisi gisi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Dörenthe
Beiträge: 252
Sonnensegel nähen

Hallo,

ich brauche mal eure Meinung.

Da unser Sonnensegel (Dreieck 6 x 6 m) durch den letzten Hagel stark beschädigt wurde, möchte ich uns jetzt ein neues nähen.
Das letzt Sonnensegel war ein Dreieck und bei dem habe ich es einfach mit der Näma genäht (genäht, versäubert und dann noch einmal abgesteppt). Es hat 3 Jahre gehalten (die Nähte sind immer noch top / nur die Edelstahlstange ist verbogen und es hat vom Hagel ein paar Löcher bekommen).

Nun möchte ich ein neues nähen, ein Quadrat (6 x 6m).

Da ich aber jetzt eine Ovi habe, nun meine Frage.
Ist die Naht von einer Ovi strapazierfähiger wie die Naht (wie oben beschrieben) die ich gemacht habe???

Das Segel mit der Overlock zu nähen wäre ja viel einfacher und schneller.
Und wie sieht es mit Ösen aus? Gibt es da welche die besonders fest sind? Da ich eventuell vorhabe an der Seite noch einen Streifen an zu nähen (weil die Sonne abends immer von der Seite drunter her scheint), diesen mit Ösen versehen, so das ich das Seitenteil mal abmachen kann.
Oder wird das sowieso alles nichts?

Ich hoffe ihr konntet mich verstehen?!?


Auf eure Meinung bin ich schon gespannt, Danke schon einmal.

Gisi
__________________
Euch einen schönen Tag noch
Gisi

EIN TAG OHNE LACHEN IST WIE EIN VERLORENER TAG!
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,22624 seconds with 12 queries