Thema: Stoffpreise
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 10.02.2006, 13:02
Leila Leila ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2005
Beiträge: 48
AW: Stoffpreise

Hurra, ich lebe in Berlin! Und damit habe ich einen entscheidenden Vorteil in punkto Stoffkauf - viele verschiedene türkische Stoffläden und - nicht zu vergessen - den Stoffmarkt am Maibachufer!! So günstig wie da bekomme ich meine Stöffchen fast nirgends, und das in allen nur vorstellbaren Qualitäten. Natürlich sollte frau nicht mit zu genauen Vorstellungen zum Stoffkauf aufbrechen, aber bis jetzt habe ich immer was gefunden, auch schon im 1-Euro-Bereich (wunderbare Strickstoffe).

Zugleich spare auch ich beim Nähen: Aufgrund meiner recht individuellen Figur passe ich nämlich auch nie in die Klamotten von der Stange. Außerdem habe ich einen recht exklusiven Geschmack - wollte ich mich komplett einkleiden, müsste ich bestimmt mehrere 100 Euros legen. Da ich aber nähen kann, sind meine Kleidungsstücke 1) Unikate, 2) passgenau und 3) im Vergleich zu gleichwertigen Teilen unschlagbar günstig - ich zahle in der Regel an Material lediglich einen Bruchteil vom Ladenpreis eines vergleichbaren "Fertigprodukts".

Und was die Arbeitszeit anbelangt: Ich klemme mich in aller Regel hinter meine Maschine, um zu entspannen. Damit spare ich also nicht nur was meine Gaderobe anbelangt, sondern gleichzeitig auch noch die Kosten für den Therapeuten!

Salut,
Susanne
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16508 seconds with 12 queries