Thema: Stoffpreise
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 10.02.2006, 12:32
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
AW: Stoffpreise

Inzwischen bin ich, was Stoffpreise angeht, schmerzfrei. Wenn es ein bestimmter Stoff sein muss, dann bin ich blind und taub und völlig unzurechnungsfähig. Natürlich kann ich mir solche Stoffe nicht aufs Lager leger, aber das ist meistens auch nicht nötig, denn der wird dann sofort verarbeitet, weil er so toll ist.

Was soll denn bei einem Damenmodell aus einem guten Stoff schon schief gehen ? Im schlimmsten Fall sieht es hinterher nicht ganz so aus wie im Heft oder auf der Schnitttüte. Das ist in der Damenmode doch egal. Wenn ich an meine wirklich teuren Einkäufe denke - die liegen etwa 20 Jahre zurück und damals hatte ich keine preiswerten Quellen, war Anfängerin und hatte wenig Geld - sie haben sich alle gelohnt. Ich würde nur nicht unbedingt einen ganz neuen Stil in so einem Stoff anfangen, sondern mich da eher an bewährtes halten. Wenn ich also weiss, dass mir dunkelblaue Röcke gut stehen, die jetzt in Paris über den Laufsteg wandern, aber hier in der Stadt nur bunte Chiffonfähnchen zu bekommen sind, dann kann ich auch viel Geld für dunkelblauen Stoff riskieren.

Bei 30 Euro für Baumwolle: Ich brauche für eine Bluse 1.80 m, der Stoff kostet dann 54 Euro. Mit Zutaten kommt die Bluse schließlich auf 60 Euro. Damit ich 30 Euro für den Meter ausgebe, muss es ein absolutes Traummaterial sein - das gibt es auch aus Baumwolle. Dann habe ich, finde ich, immer noch ein preiswertes Kleidungsstück - allerdings bin ich auch nicht die HM Zielgruppe, weder von den Grössen noch von der Qualität her.

Ich habe schon als Anfängerin in den frühen Achzigern ein sehr gutes Nähbuch gelesen, in dem es heißt, alles lasse sich retten, notfalls durch neues Zuschneiden, Nähte an ungewöhnlichen Stellen, Applikationen oder sonstiges. Nur billiger Stoff bleibe billiger Stoff.

Dabei versuche ich natürlich, so preiswert wie möglich einzukaufen. Denn eine Ersparnis ist das Sahnehäubchen auf dem Hobbycocktail....(coctail ? coktail ? coqutail ? sieht alles bescheuert aus)


Isebill
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16681 seconds with 12 queries