Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 06.03.2010, 01:55
Benutzerbild von Elawen
Elawen Elawen ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Meiningen
Beiträge: 2.982
AW: Bündchen bei Jerseykleid?

Zitat:
Zitat von shelly_1 Beitrag anzeigen
Versuch mal den Jersey mit Hilfe von Sprühstärke zu versteifen und dann durch den Schrägbandformer zu ziehen. Auf diese Art habe ich schon Einfassband für einen Pulli gemacht und das hat gut geklappt und sah gut aus. Ein richtiges Bündchen ist es natürlich nicht aber für ein Bündchen würde man auch keinen Schrägbandformer nehmen.
Hmm, das klingt gut... ich steh grad vor dem gleichen Problem, mein Ringeljersey macht seinem Namen alle Ehre; der wellert sich nicht nur im Muster sondern auch an allen 4 Seiten Ich hab ne halbe stunde und gefühlte 10,000 Stecknadeln gebraucht, um einen GERADEN und streifengenauen Stoffbruch hinzukriegen. Und natürlich wellern sich die zugeschnittenen Teile auch. Die Halsausschnitte des Shirts und die Ärmel hab ich mit (fertigem) Baumwollschrägband eingefasst, das ist etwas steifer und ließ sich verhältnismäßig gut annähen, mal sehen, ob sich das Steife nach der Wäsche gibt.
Gibt es allgemein Tipps, um das Wellern des Jerseys einzudämmen? Denn so an sich ist der Stoff echt schön, weich und griffig Bügeln alleine hilft nicht viel, das hält für maximal 10 Sekunden..
__________________
Liebe Grüße
Elawen

Mein neues Blöggle statt UWYH
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,64394 seconds with 12 queries