Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 25.04.2009, 11:31
Bruddeltante Bruddeltante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: NRW
Beiträge: 14.871
AW: Bleiche hat Stoff leicht gelblich hinterlassen, will aber Reinweiss

Deinen Parka wirst du kaum heller bekommen! Wahrscheinlich ist dieses Beige die Ursprungsfarbe des Stoffes, der dann überfärbt wurde. Du hast die Farbe rausgebleicht und nun das natürliche Beige erhalten.

Polyester wird in den entsprechenden Farben hergestellt und nicht überfärbt. Also kann man reinen Polyesterstoff auch nicht bleichen, sondern nur angelagerte Verfärbungen wegbleichen.

Gefärbte Baumwollstoffe, die gebleicht werden, werden nicht reinweiss, sondern nur auf die Ursprungsfarbe aufgehellt. Und wenn man weisse Baumwollstoffe, die verfärbt sind wieder reinweiss bleichen will, dann nicht mit Chlorbleiche. Oft sind die Stoffe mit Sauerstoff aufgehellt, mit Chlorbleiche bleicht man die Aufhellung, das Reinweiss wieder raus.

Aufpassen muss man mit so rabiat behandelten Stoffen auch bei heißem Waschen. Ich wollte mal bei einem reinweissen Kleid Flecken rausbleichen, habe das gesamte Kleid in Chlorix eingeweicht, ausgespült, das Kleid war nun beige, also ab in heißes Wasser mit Babyweiss und ich konnte das Kleid in Stückchen aus dem Wasser fischen, die Faser sind brüchig geworden und es hat das Kleid zerrissen.

LG Astrid
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16464 seconds with 12 queries