Thema: Tasche JULIE
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #214  
Alt 16.07.2009, 20:11
Benutzerbild von Corinche
Corinche Corinche ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: ganz nah an Berlin
Beiträge: 1.676
AW: Tasche JULIE

Zitat:
Zitat von Luzie Beitrag anzeigen
Hallo Corina,

ich habe es zwar auch falsch gemacht , mittlerweile aber (glaube ich zumindest ) verstanden, wie es beim nächsten Mal gehen sollte:
1. Du schneidest pro Träger nur zwei Streifen zu. Einer (der, der dann am Ende der untere ist) sollte dabei breiter sein als der andere.
2. Die beiden Streifen werden rechts auf rechts zusammengenäht (der breitere Träger beult sich dann etwas, weil ja mehr Stoff vorhanden ist. Im Querschnitt wäre das eine geschlossene Hufeisenform.).
3. Die Streifen wenden. Die Doppeloptik ergibt sich dadurch, dass der untere Trägerstreifen sich an den Seitenkanten nach außen umlegt (weil die Naht ja nicht genau an der äußeren Kante, sondern etwas mehr in der Mitte, an den Seitenkanten des schmaleren Streifens liegt). Dann muss man nur alles noch schön gleichmäßig glattbügeln.
Danke Luzie,

jetzt hab ich es geschnallt... Als ich den Beitrag heute Mittag las, verstand ich nur Bahnhof, aber jetzt hat es sofort klick gemacht, beim Lesen... *gröhl*

Naja, manchmal steht man einfach neben sich... bei der nächsten Julie weiß ich dann Bescheid...

Na gut, der Vorteil bei meiner ist, dass die Träger nun etwas fester sind, ohne dass ich mit Vlieseline verstärkt habe.

LG Corina
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,18182 seconds with 12 queries