Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 18.09.2007, 08:45
Benutzerbild von Natascha12
Natascha12 Natascha12 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.07.2005
Ort: Ost-Brandenburg
Beiträge: 428
AW: Pelzbesatz selber machen?

Versäubern ist ganz wichtig, da Du sonst offene Schnittränder / -kanten hast und das Fell ständig Haare lassen wird. Und die würden dann wahrscheinlich auf Deinem Kleid herumflusen... .
Ich versuch mal zu erklären, wie ich das mit dem Anbringen des Pelzes am Kleid dachte.
Also: Stell Dir vor, Du hättest das Kleid an (oder die Püppi). Dann steckst Du den Pelzbesatz auf das Kleid (linke Seite des Pelzes auf rechte Seite des Kleides). Allerdings würde ich die Schnittrichtung des Pelzes so wählen, dass die Haare von der Körpermitte (der Püppi) nach außen zeigen. Nach unten fallen sie dann sowieso etwas. An der Saumkante des Kleides den Pelz leicht überstehen lassen und nach hinten (auf die linke Seite des Kleides) klappen. Feststecken. Nun würde ich den ganzen Pelz vom Kleid wegklappen und am Saum feststeppen. Dann den Pelz wieder zurück klappen, so dass er wieder in der Ausgangsposition liegt (so, wie er später am Kleid sein soll) und per Hand vorsichtig die andere Seite des Pelzes am Kleid annähen. Die Haare des Pelzes müßten dann über diese Naht fallen und sie unsichtbar machen.
Wie gesagt, das ist der Ablauf, wie ich ihn machen würde. Geht bestimmt auch anders. Ich hoffe, ich konnte Dir trotzdem ein wenig helfen und hab Dich nicht zu sehr verwirrt
__________________
Liebe Grüße
Natascha

Ich bin (stoff)süchtig! Und ich häng an der Nadel!! - NA UND ??!!!
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,28210 seconds with 12 queries