Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 07.04.2014, 15:31
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 18.361
AW: Dirndelkleid für doppel F Oberweite

Moin,

bei dieser Änderung empfiehlt sich eine FBA, die "full bust alteration", auf deutsch: Änderung für die volle Brust.

Dabei geht man nicht nach der Konfektionsgröße, die ja üblicherweise bei Oberteilen nach der Oberweite bestimmt wird; dann sind nämlich die Schultern zu weit und Hals- und Armausschnitte sind nicht da, wo sie hingehören. Und das ist sehr schwierig dann wieder anzupassen.

Sondern man misst auf oberer halber Höhe der Brust und nimmt das als Ausgangsbasis, und fügt dann die nötige Mehrweite und -länge für die Brust mit Abnähern ein. (Was bei F nicht gerade wenig werden wird, aber Abnäher kann man ja z.B. auch in Längsteilungsnähte verwandeln, das sieht in solchen Fällen idR besser aus, finde ich; wirkt auch streckender.)

Hier ist ein Link zu der Burda-Anleitung dazu: (pdf-download)
http://www.burdastyle.de/chameleon/o..._Oberweite.pdf

Hier im Forum gibts dazu auch schon reichlich Fragen und Antworten, ebenso wie man im Netz noch unterschiedliche Anleitungen findet; google mal mit FBA...

Als Ausgangsbasis kannst du das Schnittmuster verwenden, das du auch nähen möchtest; ich würde dann erst nach dem richtigen Kleid gucken (eine Bluse braucht sie dann auch noch dazu, oder?) Da gibt es z.B. die Zeitschrift Dirndlrevue; sind auch online, google mal mit dem Namen. - Und ich glaube, Burda hat auch einige Trachten- oder Pseudo-Trachten/Landhaus-Stil-Sachen im Angebot.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16639 seconds with 12 queries