Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 29.10.2011, 08:18
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.854
AW: WIP Nähorganizer

Nun die Schlaufe an der oberen (unversäuberten) Kante feststecken. Die Spitze soll in eine der genähten Taschen ragen - damit stört die Schlaufe später nicht, wenn man den Standbeutel nicht benutzt oder z.B. lieber auf den Tisch stellt.
Wo man die Schlaufe anbringt ist relativ egal - gerne auch in der Mitte des Organizerteils. Wichtig finde ich, dass man seine Nähwerkzeuge noch gut in die Taschen stecken kann, ohne zu sehr mit dem Standbeutel zu kollidieren.



Die Schlaufe an der oberen Kante feststeppen.

Als nächstes habe ich den Innenbeutel für das Nadelkissen genäht.
Dazu das Stoffstück mittig falten, drei Seiten schließen.
Nun den Beutel mit der Füllwatte fast ganz füllen (nicht zu fest), dabei vor allem auf die Ecken achten (schön ausstopfen). Dann den Reis einfüllen.
Nun die Füllung auf eine Seite drücken, damit man den Beutel noch zunähen kann.



Am fertigen Innenbeutel die Ecken abschrägen.

__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16562 seconds with 12 queries