Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 10.12.2006, 04:50
Benutzerbild von willygo
willygo willygo ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 14.885
AW: Was sollte es in einem Nähladen alles geben?

Hallo Lana, erstmal meine Gratulation zu Deiner Entscheidung.
Die nächste Frage, die sich mir stellt ist: Wie groß oder hoch ist die Einwohnerzahl im Ort ? Und wenn Du gern Patchworkstoffe verkaufen möchtest, bedenke bitte - die werden meist nicht in großen Mengen verkauft, sondern eher in 5 cm Sprüngen ( 20 - 25 - 30 bis 100 cm ). Du selbst mußt je nach Großhändler aber 10 - 12 mtr. Ballen kaufen. Und nur Deine Patchworkrunde, von gegenüber, wird diese nicht aufkaufen können, da bleiben schnell viele Stoffe liegen und Deine Kundschaft fragt ständig nach neuer Ware. Aber vielleicht hast Du ja auch ein gutes Händchen beim Einkauf Deiner Waren und weißt genau, was Deine Kunden brauchen.
Ferner solltest Du bedenken - Selbstständig heißt: selbst und ständig !!

Dieses sollte keine Kritik an Deiner Idee sein - nur ein Punkt zum nachdenken.

Nun wünsche ich Dir noch eine schöne Adventzeit, sowie Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.
__________________
Wir können keine großen Taten vollbringen, aber kleine Dinge mit großer Liebe tun! ( Mutter Teresa )
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,17091 seconds with 12 queries