Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 23.11.2009, 23:06
Staff Staff ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2009
Beiträge: 55
AW: WIP: Kleid für meine Freundin

Zitat:
Zitat von Sew Beitrag anzeigen
Auch auf die Gefahr hin, dass man mich teert&federt, mich als arrogante Zicke anprangert und eine wiekannstDusowasnursagen-Triade losbricht:

Wie man auf dem Bild des Probemodells erkennen kann, ist Deine Freundin (wie die meisten von uns) kein Topmodell, sondern eher mit weichen Rundungen ausgestattet.

Ich würde daher dünne (5mm Spiral-) Miederfedern in die Teilungsnähte des Oberteils einsetzen, um Faltenwurf zu vermeiden. Das Oberteil sitzt dann einfach etwas glatter am Körper und es gibt weniger "Röllchen".

Liebe Grüße
Kerstin (duckundwech)
Danke für den Hinweis Kerstin,
ich denke aber, dass es keine Probleme bezüglich Röllchenbildung geben wird. Der "richtige" Stoff ist im Gegensatz zu dem beim Probekleid nicht elastisch, viel stärker und schwerer, sodass der Rock das Oberteil schon geradeziehen wird...

On topic: Mit dem richtigen Kleid habe ich leider noch nicht anfangen können... Möchte den Stoff sicherheitshalber erstmal waschen um ein eingehen zu verhindern.
Dafür habe ich aber schonmal beim Petticoat angefangen die Streifen aus zu schneiden und zu raffen. Dank Frieda's Raffler ging das richtig gleichmäßig, schön und schnell, danke!
So sieht's auf jeden Fall aus... siehe Anhang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 10 geraffte Tüllstreifen.jpg (30,9 KB, 683x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,42278 seconds with 13 queries