Einzelnen Beitrag anzeigen
  #38  
Alt 06.06.2006, 12:05
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
AW: Ultimative Lösung für Nähseidenaufbewahrung

Zitat:
Zitat von monesim
In der Küche von Jamie Oliver (eine seiner vielen...) gibt es Schraubgläser deren Deckel fest unter ein Regal geklebt sind, Hand ans Glas - ein Griff, Glas herausgeschrubt, Gewürze oder Nähzutaten raus oder rein, Glas wieder eingeschraubt. Sieht lustig aus, nutzt optimal ungenutzte Fläche und staubdicht ist es auch.
UraltLavendel und höchst unpraktisch. Haste beim kochen nasse, teigverklebte oder ölige Händ, rutscht Dir das Glas aus der Hand und Du hast die ganze Chose dort, wo Du sie garantiert NICHT haben wolltest. Das ganze ist NUR dekorativ.

Isebill: gute Idee von Muttern, gute Ausführung vom filius. Der Büchsenschrauber spurt, wenn Muttern anschafft ...

Grüßchen
Kerstin
(mit durchscheinenden Schubladenboxen für's Garn)
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,27014 seconds with 12 queries