Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 18.11.2005, 17:20
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.737
AW: Kringel-Kapuzen-Pulli mit Hindernissen

Wechsel zur Overlock – eine kleine Singer mit Differentialtransport:
An der Stirn beginnend nähen und zwar so, dass das Messer die Schneidelinie trifft. So wie der Kringel enger wird, habe ich die Stichlänge verringert. Dann habe ich die bereits geschnittene Mitte erreicht, das Messer hochgeklappt und bis zum Ende genäht.
Weiter geht es, am Zipfel beginnend, mit der anderen Seite, die mit der normalen Maschine vorgesteppt ist. Auch diese mit der Overlock nähen, zuerst ohne Messer, dann wieder mit, dabei die Stichlänge wieder vergrößern. Muss man bestimmt nicht bei jedem Material machen, aber der Nicki fusselte so arg … - und fertig.
krinäh6.JPE
Das Wenden war ein bisschen kniffelig, aber es hat geklappt. Sogar die Streifen stimmen fast perfekt.
krinäh7.JPE
Dann habe ich den V-Ausschnitt auf den Pulli aufgemalt und die Kapuze festgesteckt, um die endgültige Länge der Blenden Streifen festzulegen – ich habe mich dabei an FroschKarins Anleitung orientiert – derzeit kühlt gerade die aufgebügelte Vlieseline ab, dann geht es weiter.
Wer nicht weiß, was ich meine, sollte das hier lesen:
https://www.hobbyschneiderin24.net/p...ad.php?t=18914
Noch mal Danke Karin!

Geändert von 3kids (18.11.2005 um 17:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,26848 seconds with 13 queries