Einzelnen Beitrag anzeigen
  #20  
Alt 22.02.2008, 10:58
Wirbelwind
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Hobby statt Karriere?

Ist die Frage hier wirklich 'Hobby statt Karriere' (dann wäre Tinis Aussage auch als kinderlos völlig passend), oder geht es nicht viel mehr um 'Privatleben statt Karrieren', wobei sich das Privatleben halt aus Kind, Hobby, und anderen Dingen zusammensetzt.
Und wenn man die Frage noch einmal erweitert auf 'Lebensqualität gegenüber Karriere', dann muss man auch noch die Art des Jobs mit einbeziehen, denn für die Lebensqualität ist es halt auch wichtig, dass der Job Spaß macht, und oft sind die interesanten Jobs halt nicht als 30- oder 40- Stunden-Jobs zu haben.
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16434 seconds with 12 queries