Einzelnen Beitrag anzeigen
  #116  
Alt 03.02.2012, 12:39
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
AW: Warum macht man sich mit seinem Hobby selbständig?

Liebe Sylvia, Du hast in allem Recht, was Du sagst. Auch Profis können Mist machen. Und was die "gelernten Schneiderinnen" so produzieren, vor allem beim verkaufen...

Und doch: Ich habe eine sehr gute Änderungsschneiderin, die mir Vorhänge und Sofabezüge näht und eine ebensogute Modellschneiderin, die tolle Hosenanzüge, Mäntel und Kleider näht.

Das ist noch etliches besser, als ich selbst es je können werde. Wenns nämlich soo einfach wäre, dann wäre ja, wie die Bayern sagen: "...der glernte a Depp."

Natürlich gibt es auch, gerade beim "künstlerischen" echte Naturtalente. Nur, ich habe noch keines kennengelernt. Mein Goldschmied ist ein "Meister", auch von der Handwerkskammer so anerkannt, zum Zaunbauen holen wir eine Fachfirma, der Anstreicher ist zwar ein Kartenbruder meines Mannes, aber ein Meister seines Faches.

Wann immer ich kann, wähle ich den Profi.

I.
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16456 seconds with 12 queries