Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 11.11.2008, 13:34
Venezia71 Venezia71 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 10
Frage Feuer, Wasser, Erde und Luft - Karneval auf venezianisch

Hallo Ihr Lieben,

endlich kann’s losgehen. Die Stoffe wurden geliefert, Perlen, Pailletten, Strass, Girlanden, Federn, Drähte, Schaumstoffe, Folien, Perückenköpfe, Masken sowie sonstiger Kleinkram zur Verarbeitung füllen mittlerweile ¾ meines Schlafzimmers. Mein Mann hat indes bis auf weiteres, bzw. bis nach Karneval das Feld geräumt *gg* und harrt der Dinge die da kommen mögen….

Karneval mal venezianisch, fast im wahrsten Sinne des Wortes eine Schnapsidee – aber nicht unmöglich. Geplant ist nicht die Super-truper-Luxus-Edition, sondern 4 eigenständige aber im Gesamtbild doch zusammenhängende Kostüme. Der Focus liegt hier auf der Detailarbeit, alle 4 Elemente bekommen als Basis einen Umhang ¾ Kreis aus P-Samt, eine sehr, sehr ausgearbeitetem Hut und weil uns der Wahnsinn gepackt hat kommen an den Umhang noch gut große Ärmel Typ „Arwen-HdR“ dran…(ist ja dann kein Umhang mehr sondern eher, ja was denn eigentlich…*grübel*). Der untere Teil der Ärmel soll mit dem Motiv des jeweiligen Umhangabschlusses mit Rocailles bestickt werden .

Und da kommt auch schon das erste Problem: wenn die Ärmel durch das Gewicht der Rocailles beschwert werden ist dies kein Problem. (Oder zieht es mir dann den Stoff gar von der Schulter ??) Beim Umhangabschluss sieht das sicher schon etwas anders aus. Erstens denke ich, dass der dann sicher nicht mehr so schön fällt, und zweitens zieht er sich doch sicher in die Länge, oder? Wie würdet Ihr so etwas handhaben?

Ich freue mich auf viele Infos!
__________________
Alles wird gut!
Liebe Grüße & bis bald
Venezia71


Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,27188 seconds with 12 queries