Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 20.07.2011, 13:26
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.696
AW: Raglanschnitt bei "geraden Schultern"

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Alternativ wäre noch das "Aufsperren" des Schnitts möglich, aber dazu habe ich noch keinerlei Anleitung gefunden. Denn am Hals soll es ja wieder passen und Weite und Länge müssen nur auf den Schulterpunkt.
einschneiden Halsausschnitt etwas über den Schulterpunkt
quer schneiden nach beiden Seiten bis fast zur Nahtlinie
Zipfel auseinaderziehen
es entsteht ein Abnäher

Wenn eingekräuselt wird, sollte das unkritisch sein - es gibt halt mehr Kräusel. So eine Bluse habe ich mir mal für den Somemr genäht - die spezelle von burda kenne ich nicht.
Ansonsten machst Du aus einem Schnitt ohne Abnäher eben einen mit Abnäher. Alles andere sieht bei mir - sehr eckige Schultern - bescheiden aus. In Zeiten der Schulterpolster konnte ist die Polster entweder rausnehmen oder durch viel dünnere ersetzen und es sah so wie es sollte - mit der aktuellen Mode habe ich mich mehrmals an Raglan versucht, fand aber alles nicht so doll.
Nur dehnbarer Stoff sieht bei mir nicht gut aus - sondern eher so:
Raglanshirt - Faltenwurf der Ärmel - Hobbyschneiderin + Forum

In dem Thread habe ich auch meins verlinkt.

LG Rita
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,17205 seconds with 12 queries