Einzelnen Beitrag anzeigen
  #31  
Alt 25.08.2005, 20:50
hilda hilda ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2004
Ort: Max&Moritz-Dorf
Beiträge: 637
AW: Vom Grundschnitt zur Valentino-Jacke

Nun zum Rückenteil:

- Der Schulterabnäher muß verlegt werden, denn ich möchte ja eine fortlaufende Naht vom Vorderteil haben. Also wird er entsprechen nach rechts versetzt (von Punkt 1 nach Punkt 1a).
- Bei der rechten Zeichnung habe ich vergessen, die Kleine Öffnung für die Schultererhöhung einzuzeichnen. Die kennen wir ja schon vom BVorderteil. Also auch hier einzeichnen, damit die Schulterpolster nachher Platz haben. Durch das Öffnen im Armausschnitt um 1cm verkleinert sich automatisch der Schulterabnäher, er wird jetzt entsprechend zusammengeschoben bzw ist dann gar nicht mehr da.
- Ich zeichne wieder einen leichten Taillenbogen (Punkt 3).
- Und auch hier die Erweiterun des Halsausschnitts um 1cm (Punkt 4)
- Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich eine hintere Mittelnaht mache. Wenn nicht, gilt die rote Linei, die dann auch den Stoffbruch markiert. Wenn ja, gilt die blaue Linie und die Jacke wird ziemlich tailliert. Ich glaube, letzteres wäre hübscher, oder?
- Nun schneide ich den Rückenschnitt ganz auseinander und erhalte

1. Mittleres Rückenteil
2. Oberes Seitenteil (bis zur Taillennaht)
3. unteres Seitenteil (ab Taillennaht)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild2242a.jpg (20,1 KB, 532x aufgerufen)
__________________
liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,23486 seconds with 13 queries