Einzelnen Beitrag anzeigen
  #48  
Alt 05.02.2011, 18:52
Benutzerbild von Schmetterling68
Schmetterling68 Schmetterling68 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2011
Ort: Berchtesgadener Land
Beiträge: 335
AW: Februar Bom 2011 Ula Lenz

Hallo Andrea,

herzlich willkommen bei unserem BOM 2011!
Die Nahtzugaben sind schon in der PDF mit eingezeichnet (der äußere Rahmen um die Dreiecke).

Erst nähst Du jedes Dreieck (Paperpiecing-Methode) einzeln auf´s Papier. Dann schneidest Du eventuell über´s Papier überstehenden Stoff ab. Da die Nahtzugabe ja schon auf den Dreiecken eingezeichnet ist, brauchst du nur außen am Papier langzuschneiden...

Wenn Du alle 6 Dreiecke fertig genäht und evtl. überstehende Ränder zugeschnitten hast, nimmst Du 2 Dreiecke, legst Sie rechts auf rechts und nähst Sie an einer Seite zusammen, genau auf der Linie der Nahtzugabe. Dann aufklappen und ein drittes Dreieck auf einer der beiden Seiten genauso annähen. Voila! Dann hast Du den halben Kristall schon fertig!

Die zweite Hälfte des Kristalls fertigst Du genauso an. Wichtig ist, dass Du danach zwei halbe Kristalle hast, die jeweils aus 3 Dreiecken zusammennäht sind und das Du das Papier auf der Rückseite vorerst drin lässt (benötigst Du später beim Zusammennähen, wegen der Nahtzugaben).

So gehst Du jeden Monat vor, bis Du am Ende 12 geteilte Kristalle hast (also 24 Hälften). Das Zusammennähen erfolgt erst zum Schluss und wird - denke ich - zu gegebener Zeit genauer erläutert werden...

Hoffentlich hast Du jetzt eine ungefähre Vorstellung davon, was ich mit meinem Geschreibsel meine und wie das Ganze abläuft. Eigentlich gar nicht so schwer.

Wegen dem Januar-Kristall und dem Stoffverbrauch kannst Du bei Ulla Lenz auf der Seite schauen. Wenn Du es nicht findest, kann ich Dir eine PN oder Mail mit dem betreffenden Link schicken.

Ansonsten schreib nochmal, falls was unklar ist

LG Annette
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,45133 seconds with 12 queries