Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 07.09.2013, 21:20
ju_wien ju_wien ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 18.097
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Zitat:
Zitat von Jenny8008 Beitrag anzeigen
Sprühstärke gibt es definitiv, anscheinend auch Stärke für die Waschmaschine. Von Speisestärke würde ich eher Abstand nehmen, das geht zu sehr ins Geld.
hierorts (wien) ist speisestärke (kartoffelstärke) am billigsten, sprühstärke weitaus teurer und auch die reisstärke für die wäsche habe ich teurer in erinnerung als kartoffelstärke (müsste aber demnächst wieder einmal konkret preise nachschauen).

meine mutter hat früher jedenfalls immer kartoffelstärke für die wäsche verwendet: 2-3 esslöffel voll mit wasser anrühren, dann in einen topf kochendes wasser giessen und kurz aufkochen lassen, dabei umrühren, damit keine klumpen entstehen. (wie puddingkochen, nur mit wasser statt milch) vom herd nehmen eventuell kurz überkühlen lassen und je nach waschmaschine durch die waschmitteleinfüllung oder direkt in die trommel leeren.

je nachdem, ob die wäsche nur leicht gestärkt werden soll (bettzeug, tischtücher, blusen und hemden) oder stärker (spitzendecken, rüschen, steife kragen), nimmt man mehr oder weniger stärke bzw verdünnt entsprechend mehr oder weniger.

die sprühstärke ist praktisch, wenn man beim wäschewaschen aufs stärken vergessen hat oder wenn man nur ein einziges stück zu stärken hat, bei größeren mengen geht sie ziemlich ins geld.
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,25625 seconds with 12 queries