Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 11.07.2006, 13:19
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Kostüm für Strassenkarneval

Hallo ihr Lieben,

als erstes: Dies wird ein Langzeit-WIP, bzw. bis spätestens Weiberfastnacht muss es fertig werden.

Zweitens habe ich eine Idee, von der ich teilweise noch nicht so ganz weiss, wie ich sie vernünftig umsetzen soll. Also sind Antworten erwünscht!

Der Grundgedanke ist ein ein Kostüm welches für den Strassenkarneval geeignet ist, also nicht durch eine wärmende Jacke verdeckt wird. Da man aber evtl. doch früher oder später in einer Kneipe landen könnte, sollte es aus mehreren Schichten bestehen, damit man auch nachdem die wärmende Schicht ausgezogen ist, immer noch im Kostüm darsteht.

Toll fand ich ja schon immer die Lappenclowns. Und zwar die selbstgemachten, nicht die aus dem Karnevalsdiscounter. Allerdings sind diese doch eher nur für den Strassenkarneval geeignet und nur bedingt kneipentauglich. Auch rennt, zumindest in Köln, jeder zweite damit rum, was mir wiederrum nicht originell genug ist.

Ich hatte schon immer die Idee von einem Lappenrock in lang, mit irgendeinem Oberteil. Letztes Jahr im Rosenmontagszug fiel mir dann eine Gruppe mit knielangen Lappenröcken ins Auge, die wirklich toll aussahen. Gut, die Idee zu klauen ist jetzt nicht wirklich originell, allerdings raube ich mir ja auch nur die Grundidee.

Es soll also folgendes entstehen:
-Knielanger, abstehender Lappenrock mit einem Petticoat drunter, der unten ganz viele bunte Rüschen übereinander haben soll.
-Als Jacke eine Uniformjacke mit Schösschen in dieser Art
-Unter die Jacke kommt ein Schnürmieder oder was immer das ist, mit weisser Bluse http://www.nathalies-naehkiste.de/sh...iken/b6196.jpgDas pinke Mieder habe ich in schwarz und die rosa Bluse in weiss schon in meinem Fundus. Kann aber auch sein, dass die Bluse durch ein Ringelshirt ausgestauscht wird.
-Auf den Kopf kommt dann noch eine "Tüllperrücke". Da habe ich an so eine dünne Stoffbadekappe gedacht, auf die ganz viele dünne Tüllbüschel genäht werden.
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,62793 seconds with 12 queries