Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 06.01.2008, 12:20
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.562
AW: Durchsichtiges Overlockgarn

Aaalso - Dauererfahrung habe ich mit dem Garn noch nicht. Ich habe es vor allem gekauft, weil mir das normale Overlockgarn für einige Dinge einfach zu dick war - fransende Futterstoffe so als Beispiel - und ich mit dünnerem Overlockgarn nicht nochmal ein neues Farblager aufmachen wollte.... Und damit wird es bei mir natürlich in Teilen vernäht, die eher nicht oder selten in die Waschmaschine kommen. Was nicht geht, ist das Garn mal eben durchreissen - es ist zwar seeehr dünn - aber trotzdem haltbar - nur gewaschen wurde es bei mir eben noch nicht...

Ach ja - Einfädeln in die Overlock ist etwas Übungssache - Anknoten habe ich zumindest mit dem Garn nicht hingekriegt. Und man muss natürlich erst mal wieder ein bißchen mit der Fadenspannung probieren...
Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,46911 seconds with 12 queries