Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 22.05.2010, 19:46
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
AW: Ausschnittbesatz-GRRRRRRRRRR!!!!!!

Servus!

Was klappt denn nicht bei den BURDA-Besätzen, sind die nicht genauso wie alle anderen Besätze auch???
Rechts auf rechts aufsteppen, Nahtzugabe - je nach Material- und Kurvenbeschaffenheit stufig - zurück- bzw. in engen Rundungen und Ecken ein- bzw. beschneiden.
Nach innen legen, Kante so hinkneten, heften und bügeln, daß Ansatznaht von außen betrachtet UNTER der Kante liegt.
Wer will, steppt innen von der rechten Besatzseite aus betrachtet noch die Nahtzugaben unter.
Futter dran oder Besatz an Schulternähten und Verschlusskanten festnähen, fertsch.

Wo genau liegt Dein Problem, bzw. wo fehlt Dir der vielleicht entscheidende 'Kniff'?
(Meist hilft schon das sorgfältige Heften und ordentliche Bügeln!!)

Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,20571 seconds with 12 queries