Einzelnen Beitrag anzeigen
  #34  
Alt 22.01.2012, 14:17
milagina milagina ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.10.2009
Beiträge: 124
Weil die Wirtschaft sie braucht

Günstige Stoffe machen das Aufbauen von Stoffbergen leichter.

Und die wieder kurbeln die Wirtschaft und das soziale Leben an: Stoffberge schreien nach Samla-Boxen und Ikea-Regalen. Das hilft der Möbel-Industrie.

Und die Boxen und Regale schreien nach Nähzimmern. Das hilft der Bauindustrie und fördert den innerfamilären Austausch ("Schatz, Dein Surfbrett oder meinen Stoffberg ins dritte Zimmer?").

Und was wären UWYH-threads und Tauschringe ohne Stoffberge? Das Forenleben wäre öd und leer und die Transportdienstleister würden darben.

Kurz: günstige Stoffe sind eine wirtschaftliche und soziale Notwendigkeit.
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16931 seconds with 12 queries