Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 21.10.2012, 18:20
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.991
Shirtanpassung

Heute habe ich ein Shirt fertiggestellt aus einem Trigema-Singlejersey-Coupon und einem Ottobre-Schnitt aus der Ottobre 02/2011, Gr. 42. Den hinteren Ausschnitt habe ich begradigt. Tut mir leid wg. der schlechten Bildqualität. Neue Kamera und wir müssen uns noch aneinander gewöhnen...

Der Ausschnitt steht leicht ab, Single-Jersey lässt sich am Ausschnitt nicht gut mit der Overlock annähen habe ich jetzt gelernt. Das nächste mal nehme ich für Single-Jersey wieder meine Schrägstreifenmethode. Davon abgesehen, spannt das Shirt am Oberarm und am Saum könnte es anliegender sein. Am Oberarm habe ich einen kleinen Keil eingearbeitet, der greift das nächste mal. Ansonsten muss ich wohl doch eine Hohlkreuzanpassung machen. Dachte es würde ohne gehen

Dann habe ich mal 2 Kauf-Shirts angezogen, die ich eigentlich ganz gerne mag. Lerros, Gr. 38 (unglaublich!):

Das Shirt sitzt eigentlich recht locker, ab um die Hüfte staucht es, gell? Und oh weh der Rücken!

Street One, Gr. 40:

Das mag ich eigentlich am liebsten vom Sitz. Aber auch das im Rücken zu viel und auf der Hüfte staucht es. UND, ich finde die Ärmellänge nicht vorteilhaft.

Mir gefällt die Ärmellänge eigentlich von dem dunkelblauen am besten. D.h. aber dass ich mehr für meine Oberarme machen muss, dass es nicht so rumwabbelt

Dann habe ich mal den Ottobreschnitt auf das Street One -Shirt gelegt:


Mal von den Änderungen, die ich sowieso machen muss wie Hohlkreuz und Hüfterweiterung was fällt Euch denn noch auf? Mich interessiert auch wie ich einen halbwegs faltenfreien Armausschnitt erhalten könnte.
Falls der 1cm am Ärmel nicht reicht, dann habe ich mir überlegt, dass ich ihn aufspreizen werde und die Mehrweite an der Schulternaht in eine Kellerfalte lege. Das habe ich irgendwo gesehen und es gefiel mir ganz gut. Puffärmel finde ich nicht so witzig , aber Kellerfalte könnte gehen...

Der Shirtschnitt darf figurbetont sein, aber ich möchte ihn nicht knatscheng haben.

Danke schön für Euer Input
__________________
LG, Andrea

Ich use auch 2018 wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,18447 seconds with 12 queries