Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17  
Alt 14.04.2010, 12:21
frantje frantje ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 17.483
AW: Patrones Nr.285 - Jacke Nr. 3

Hallo Petra,

klar, da steht die Schulternaht ab C schliessen, aber da könnte im oberen Teil ja durchaus auch die Naht zwischen tapeta und Rückenteil damit gemeint sein, oder? Es sähe Patrones durchaus ähnlich, solche interessanten Details unter den Tisch fallen zu lassen...

tapeta opuesta würde ich einfach als das zweite, spiegelverkehrte tapeta-Teil interpretieren, also das, was Du laut Anleitung noch nicht festgenäht hast. Davon soll der innere Teil ab Zeichen C festgenäht und dann gewendet werden. Also entweder kommt das Teil an den rückwärtigen Kragen und wird damit verstürzt - dann sind da die Drücker dran, und wohin das erste Teil soll, wissen die Götter, oder beide Teile müssen hinten dran, damit das eine Art Untertritt ergibt. Dann hiesse das, dass die erste Tapeta da schon dran ist, die zweite (opuesta) da rechts auf rechts draufkommt und sie ab Zeichen C innenrum - also über die obere Schmalseite und die innere lange Seite - miteinander verstürzt werden. Und damit der Reissverschluss überhaupt vernünftig benutzbar ist, müsste so ein Untertritt ja auf der linken Seite des RV befestigt sein, wenn Du ihn nicht locker rumhängen haben willst, oder? Aber wenns dann nicht lang genug ist, weiss ich auch nicht...

Dann würde ich einfach die Anleitung ignorieren, und es mit eigener Logik so hinbasteln, dass es so ähnlich aussieht wie auf dem Foto. Denn das solls ja
__________________

Grüße!!!

frantje
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16505 seconds with 12 queries