Thema: Copyright
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 02.08.2006, 14:56
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 18.409
AW: Copyright

Hallo,

Zitat:
Zitat von ULME
Hallo Yasmin,
Solltest Du das Heft mal verkaufen, darfst Du demzufolge die Kopien allerdings nicht mehr verwenden, aber das war Dir sicher schon vorher klar.
Ulrike, solch eine Regelung gibt es für bestimmte Digitale Medien, aber ich glaube nicht, dass die auch für nicht-digitale Medien gilt. Wenn ich eine Zeitschrift verkaufe, darf ich meines Erachtens nach weiterhin die von mir angefertigten Schnittmuster daraus nutzen. - Oder meintest du etwas anderes?

Zitat:
Zitat von ULME
Gleiches gilt für die Fälle, in denen man darum gebeten wird, mal eben den einen Schnitt abzuzeichnen, damit nicht etwa das Heft gekaut werden muss.
Das ist meines Erachtens nach auch nicht ganz richtig...
So etwas ist schon erlaubt, sofern es _nur im privaten Umfeld_ stattfindet. (Schon allein deswegen, weil es keiner kontrollieren kann...) Meiner Familie und guten Freunden darf ich natürlich solche Sachen kopieren, nur jemandem Wildfremden nicht (dazu zählen übrigens auch Leute, die man nicht persönlich, sondern nur über das Forum kennt!).

Was die Gültigkeit ausländischer Rechtsnormen angeht, gibt es z.B. die Berner Übereinkunft, die in kurz besagt, dass alles, was irgendwo anders geschützt ist, auch bei uns als geschützt gilt, ohne, dass das irgendwo "angemeldet" werden muss oder so. Das gilt für alle Länder, die dieser Übereinkunft zugestimmt haben, aber das ist fast die ganze Welt).

Eigentlich ist es ganz einfach: Privat darf ich tun und lassen, was ich will.
Verbreiten/Veröffentlichen und gewerblich nutzen darf ich nicht, außer, es ist erlaubt.

Gewerblich nutzen wäre z.B., wenn ich die Ottobre mit dem Farbkopierer vervielfältige und die Kopien gegen Geld verkaufe, egal an wen.
Verbreiten/Veröffentlichen wäre z.B., wenn ich die Kopien umsonst im ganzen Stadtviertel verteile oder im Internet veröffentliche. (Ausnahme hier wieder: Wenn ich die Kopie im privaten Umfeld verschenke - das geht).

Alles, was für den Verlag eine potentielle Umsatzeinbuße bedeutet, ist verboten. Wenn man dieser Maxime folgt, kommt man eigentlich ganz gut durch das Dickicht

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,27723 seconds with 12 queries