Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 27.02.2011, 21:19
elbia elbia ist gerade online
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.992
AW: Nahtzugaben im "Gürtelteil" - beste Verarbeitung?

Hallo Dod,

ja, ich kenne das Problem des in der Mitte Einfallens auch. Helfen tut hier wirklich Einlage aufzubügeln. Wenn du das Gürtelteil noch absteppen möchtest, dann kannst du bei der Einlage die Nahtzugaben oben und unten weg lassen, weil der Rand dann beim Absteppen fixiert wird. Wenn das Gürtelteil im schrägen Fadenlauf zugeschnitten wird, ist Einlage auch nicht unangebracht - verzieht sich dann weniger.
Dass die Nahtzugaben alle ins "Gürtelteil" gebügelt werden sollen, hat vermutlich nur einen optischen Grund. Ich schätze mal, es soll wirken, als sei das Gürtelteil aufgesetzt und nicht zwischengesetzt.

Viel Erfolg
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16417 seconds with 12 queries