Einzelnen Beitrag anzeigen
  #22  
Alt 14.07.2010, 19:36
Benutzerbild von Paradies
Paradies Paradies ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Darmstadt
Beiträge: 507
AW: Slip in dem alles verpackt ist

Wie gesagt, ich mag's auch schön verpackt!

Deshalb verteile ich den Gummi am Beinausschnitt auch nicht gleichmäßig.
Als 1. markiere ich aber auf dem geschlossenen Velourgummi und dem geschlossenen Beinausschnitt 4 gleiche Teile. Am Beinausschnitt beginne ich dabei mit der Seitennaht.
Dann stecke ich den Gummi an der Stelle an der er zusammengenäht ist (1. Markierung) auf der Markierung im Beinausschnitt, die auf dem Zwickel ist, fest.
Nächste Position: nächste Markierung auf dem Gummi auf den Beinausschnitt Richtung Po aber ca 3cm hinter der Markierung auf dem Slip.
Nächste Position: nächste Markierung auf dem Gummi auf den Beinausschnitt Richtung Seitennaht ca 2cm hinter der Markierung auf dem Slip, also schon auf dem vorderen Slipteil.
Nächste Position: nächste und letzte Markierung auf dem Gummi auf das Vorderteil Richtung Zwickel ca 1 cm hinter der Markierung auf dem Vorderteil.
Dadurch habe ich am Po mehr Zug auf dem Gummiband als am Vorderteil und meine Pobacken sind drin!
Die Methode geht recht fix, da ich nicht groß messen muss, sondern ich falte den Gummi und den Beinausschnitt und stecke 4 Nadeln an die entsprechenden Positionen. Das geht schneller, als es hier aufzuschreiben!
__________________
Liebe Grüße Anne-Paradies
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,20043 seconds with 12 queries