Einzelnen Beitrag anzeigen
  #31  
Alt 30.09.2013, 09:29
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 18.707
AW: BH Umfang enger nähen

Zitat:
Zitat von Bleistift. Beitrag anzeigen
PS: Querabnäher? Zugegeben, das hab ich noch nie gehört ^^ Vielleicht möchte mir das ja jemand genauer erklären, ansonsten werd ich mogen mal google fragen
Damit ist hier einfach nur gemeint, dass der Abnäher horizontal verläuft; du nähst also am Ende die breiteste Stelle des Abnähers und die Spitze des Abnähers schaut zur Seitennaht. Jedenfalls nehme ich mal an, dass die Vorschreiberin das so gemeint hat.

Damit verschmälerst du das Ende, so dass die Gummibänder näher zusammen kommen und unter das Verschlussende passen.

(Es gibt Abnäher, die verlaufen quer/horizontal, wie z.B. die meisten Brustabnäher, und es gibt solche, die längs/vertikal verlaufen, z.B. der klassische Taillenabnäher. Und natürlich kann man einen Abnäher in jedem beliebigen Winkel dazwischen genauso gut nähen; das ist vom gewünschten Design abhängig, evtl. auch von der Körperform. Wie es am besten aussieht und sitzt, halt.)

Zum Aufnähen der Gummis kannst du einen schmalen Zickzack nehmen, ja. Aber wie schon gesagt, sind die meist recht stark gedehnt (so um die 20 % kürzer als der Stoff zum Beispiel); das ist auf einer kurzen Strecke ziemlich fummelig wieder so anzunähen.

Wo Träger offiziell sitzen sollen, weiß ich gar nicht; sie laufen ja idR über die Mitte der Schulter, und dann weiter gerade runter über die Mitte der Schulterblätter, würde ich mal tippen. Wenn du sie eh selbst annähst, steckst du sie dir am besten erst mal an zum Probetragen und probierst aus, was dir am angenehmsten ist.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16594 seconds with 12 queries