Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 04.02.2008, 10:58
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 18.205
AW: Stoff ausgeblutet trotz Waschen, was jetzt

Hallo Grisi!

Erstmal ruhig durchatmen!
Also da der Hauptstoff nach deinen Aussagen ja weiß ist, hast du schonmal eine gute Ausgangsposition, da du so notfalls auch mit härteren Mitteln (starke Bleiche, Chlor,...) arbeiten kannst.
Die Applikation ist also jetzt ab und du hast nur noch weiß (mit Verfärbungen)?
Hast du das Stück bisher nur von Hand gewaschen? Vielleicht hilft in dem Fall einfach eine ganz normale Wäsche. Ansonsten würde ich die betroffene Stelle mal mit ACE behandeln und dann waschen. Bei stärkeren Mitteln wie den oben beschriebenen würde ich darauf achten, dass du hinterher nicht einen Fleck heller hast als den Rest, also besser verdünnt auf das ganze Stück anwenden.

Wenn du den roten Stoff vorher ebenfalls in der Maschine gewaschen hast (ist gerade nur wegen der Temperatur relevant), würde ich ihn im Waschbecken mal mit warmem Seifenwasser waschen und dann solange mit klarem Wasser nachspülen, bis er scheinbar nicht mehr ausblutet. Auch kannst du ihn dann nochmal sicherheitshalber in Essig einlegen (Essig fixiert Farbe). Dann sollte es beim nächsten Mal eigentlich keine bösen Überraschungen mehr geben.

Ich drück dir ganz fest die Daumen!
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16449 seconds with 12 queries