Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 11.06.2011, 13:55
stofftante stofftante ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 18.271
AW: Schnittkonstruktion: Grundschnitt --> A-Linien-Rock

Hallo Barbarba
Am besten versuchst Du mal so rund über Popo und weiteste Stelle der Oberschenkel zu messen. Liegt ein bißchen schräg dann, das Maßband. Aber es gibt Dir eine Vorstellung wie weit der Rock in Höhe der Oberschenkeln sein muß Dann zeichnest Du die Oberschenkelhöhe im Schnitt an. Schneidest vorne durch den vorderen Abnäher nach unten und drehst ihn zu. Jetzt nachmessen wieviel Du hast. Wenn es reichen würde, dann dreh den hinteren seitlich liegenden Abnäher zu und den Rest aus dem letzten. Sollte noch was benötigt werden, kannst Du an den Seiten anstellen. Ein Teil des hinteren Abnähers würde ich im Schnitt lassen, da sonst deine hintere Passe sehr rund wird durch den kleine TW-Wert - das beult leicht beim Nähen.
Natürlich ist es schöner - besonders bei Muster - wenn die Seitennähte gleiche Schräge haben. Ist aber nicht zwingend. Wenn Du hinten mehr Stoff (Po) brauchst als vorne (vorspringende Oberschenkel) oder umgekehrt ist das nicht so.

lg
heidi
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,19590 seconds with 12 queries