Einzelnen Beitrag anzeigen
  #42  
Alt 07.07.2012, 13:12
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
AW: Schnittanpassung: was unerwünschte Falten aussagen

Danke dir, ich denke, das ist auch ein sehr guter Tipp: die Reihenfolge Spannungsfalten eliminieren, danach Schwerkraftfalten *notier*.

Beim Ansehen der Bilder hab ich gleich die nächste Verständnisfrage: Post 39, das vorletzte Bild mit den Dehnungsfalten im Rücken/ Rücken zu kurz:

Dehnung: ja, die Falten sind ja straff. Aber der Kragen erreicht im Bild die Halslinie und trotzdem hebt sich zusätzliche Länge in den Falten ja leicht ab. Die Abänderung ist mir hier nicht eingängig, vom Bild her (klar, eine Zeichnung) hätte ich unbedingt der hinteren Mitte in der Breite Stoff zugeben wollen... (das ist auch etwas gemacht worden, wenn man genau hinsieht... )

p.s. Basti, klar, aber bei mir selber kann ich eben nicht hinten anfassen und wenn ich die Bücher blättere, seh ich nur Fotos. Ich möchte lernen, das Auge so gut es eben geht zu schulen... und frag euch hier Löcher in den Bauch...

Geändert von deo (07.07.2012 um 13:14 Uhr) Grund: p.s. an basti
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,22429 seconds with 12 queries