Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 17.05.2012, 14:40
freedom-of-passion freedom-of-passion ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.10.2011
Beiträge: 15.026
AW: Phoenix 388 F Duplomatic

Ich sehe das etwas anders lieber haca ;-) !

Man bekommt nicht immer wirklich gute Oldies für 5 Euro. Zur Zeit mag das zutreffen hier und da. Ich will es mal vorsichtig ausdrücken: Automatic deutscher Hersteller werden immer wertvoller. Natürlich kann man sich mehr oder weniger irgendwelche ' Kellerkinder ' zulegen. Sollte sich dann aber auch nicht über den miserablen Zustand einer solchen Maschine beschweren.
Motorhalterungen, Stecker, Oberfadenspannungen die oft im Eimer sind...

Die 283 F ist eine sehr gute Automatik- da gibt es keine Zweifel. Man merkt der Phoenix eine gewisse Verbundenheit zur Pfaff an- bis auf den Brillengreifer.
Und wenn du den Markt etwas genauer betrachtest, wächst der Wert mit dem Bedarf. Man kann das durchaus vergleichen mit Oldtimern aus dieser Zeit.

Die 5 Eurozeiten sind so ziemlich vorbei- was die mechanische Automatik anbelangt. Ich habe nicht das Glück so meine Oldies zu erwerben- vielleicht bin ich aber zu ' doof ' dafür? Lächelt...
Davon mal ab: der Transport einer 5 Euro Schrankmaschine kostet bei uns auch mal eben ca. 50 Euro.. plus das verpacken ;-) Somit beläuft sich deine Ebayrechnung schon auf 55 Euro. Dazu käme Sockel & Koffer - ergo eine 2. Maschine passenden Alters...natürlich mit Motor und Anlasser. Ca. 30,- mit gaaanz viel Glück. So wären nach meiner realistischen Rechnung schon mal 85,- Euro weg. Und das ohne sicher zu sein das du eine richtig komplette Nähma ergatterst. Nun schaffe ich das gute Teil mal weg: Inspektion- ölen...
was kostet sowas? Man bekommt nichts geschenkt heutzutage haca.

Als ich angefangen habe mit meiner ersten pfaff varimatic... hat mich eine Durchsicht mit 'Garantie' 60 Euro gekostet und das ohne das etwas nennenswertes daran gemacht wurde ( Nachjustierung).

Also ich zahle liebend gerne für jede komplette 283F Automatic in 1a Zustand sofort 50 Euro. So ganz kann ich da deine Rechnung nicht nachvollziehen.
Es sei denn ich habe eine Maschine zur Deko, dann mag das gehen.

Die Phöenix 283A und 383A ist für mich langfristig betrachtet ein neues Projekt neben der Adlermatic. Auch hier werde ich eine Hp erarbeiten und für den Fortbestand einiges umsetzen. Am Anfang meiner Bemühungen hab ich in diesem Forum gelesen eine Adler Superba Automatic wäre 2-3 Bratwürste wert. Mittlerweile bekommt man kaum mehr eine intakte 153 A. Mit Stolz kann ich behaupten das mein 'Projekt' diese Maschinen zu reparieren/ erhalten absolut erfolgreich ist. Seit meiner Hp wächst die Zahl der Besucher permanent. Zuschriften aus aller Welt Länder haca. So bleibt natürlich jedes Hobby mit Investitionen verbunden, das kann jeder gerne nach Belieben betrachten .
Das gleiche werde ich mit der 283F- Automatic ebenfalls umsetzen. Es gab über 200 Nähmaschinenmanufakturen in Deutschland, wenige haben mechanische Automatikmodelle produziert. Namhafte Hersteller nicht nur Pfaff und Singer. Zu den preisgünstigsten Oldies gehört die alte Ideal und auch Singermodelle. Was bleibt wäre die Pfaff .. die in der besagten Ausführung auch nicht für 5 Euro zu bekommen ist. Das sagt mir persönlich: Adler/ Gritzner/ Ideal/ Phoenix haben an Bekanntheitsgrad verloren... Nicht aber an Qualtität.
Phoenix rühmte sich im übrigen damit die schnellsten Maschinen zu bauen...



I.d.S.: Martin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg phoenixwerbung 1925.jpg (93,8 KB, 143x aufgerufen)

Geändert von freedom-of-passion (17.05.2012 um 19:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,18892 seconds with 13 queries