Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 12.10.2011, 10:56
Doro-macht-mit
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Färben mit Naturfarben

Leinen färben ist schwierig und auch im Mittelalter nur mit chemischen Beizmitteln vor dem eigentlichen Färben möglich gewesen. Leinen als Untergewandung braucht ja zum Glück keine Farbe. Auf Wolle und Seide wird die Farbe schöner und stabiler.

Und selbst bei Wolle nahm ich Alaun.

Gib mal Pflanzenfarben in unsere suche ein.

meine Erfahrungen von diesem Jahr:
Doros Gedankensplitter Testlauf Wolle färben
Doros Gedankensplitter Nachlese zu Wolle färben

Ich kann heute Abend noch Literaturhinweise geben.

kräftiges Blau geht mit indigo oder waid und Menschenurin (die Mittelalterchemie)

Grüße Doro

Geändert von Doro-macht-mit (12.10.2011 um 11:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16499 seconds with 12 queries