Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 13.10.2017, 23:03
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.663
AW: Maschine geht beim Händler kaputt

Hm, hier bin ich mir nicht sicher, wie weit die Gewährleistung geht.

Der Händler haftet natürlich für seinen Tätigkeit, also für das Update. Und wenn er dabei einen Fehler macht, vermutlich auch für Folgeschäden.

Wenn er aber korrekt vorgegangen ist und Platine der gebrauchten Maschine zufällig genau in dem Moment abgeraucht ist (ist nicht häufig, aber so was kann man halt nie ausschließen), könnte es tatsächlich "Pech gehabt" sein.

Um bei der Analogie vom Auto zu bleiben: Wenn die Werkstatt am Scheinwerfer fachgerecht ein Kabel tauscht und zufällig ist danach die Birne durchgebrannt, fällt die Birne auch nicht unter Gewährleistung.

Wenn Pfaff die Platine nicht mehr herstellt... kann der Händler höchstens noch alle Pfaffhänder anrufen, die er kennt, ob noch einer eine in der Schublade hat... aber das war es dann.

Als maximale Entschädigung dürfte aber die Summe in Frage kommen, die du selber bezahlt hast. Die Anzeige auf ebay-Kleinanzeigen hast du hoffentlich irgendwo ausgedruckt? Oder du hast Glück, daß sie noch abrufbar ist?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Juni 2018
 
Page generated in 0,16531 seconds with 12 queries